Knödelinopfanne mit Gemüse & Würstchen – gesund und lecker

*Dieser Beitrag enthält Werbung.

Knödelinopfanne mit Gemüse und Würstchen

Wie schnell sind denn bitte die letzten Wochen vergangen? Gefühlt hat der Sommer doch gerade erst begonnen, da werden die Tage auch schon wieder kürzer. Die großen Ferien sind hier bei uns nun auch wieder vorbei und so langsam freuen wir uns doch tatsächlich schon auf den hoffentlich goldenen Herbst, der eine große Veränderung für uns bereithält.

Bis zur Einschulung haben wir noch ein paar Jährchen, aber der erste Meilenstein steht schon ganz knapp bevor: Mein Sohn wird nämlich bald in den Kindergarten gehen. Und somit neigt sich auch meine Elternzeit langsam aber sicher dem Ende zu. Ich sage das mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn ich habe die gemeinsame Zeit sehr genossen, freue mich aber auch auf diesen neuen Abschnitt, der uns bald bevorsteht. Es wird sich einiges ändern, kurz gesagt: unser gesamter bisheriger Tagesablauf.

Schnelle Familienküche

Denn weniger Zeit zu Hause, bedeutet theoretisch auch weniger Zeit zum Planen, Einkaufen und Kochen. Ich bin ja sowieso ein Fan der schnellen Küche und bin deshalb fest davon überzeugt, dass wir auch für dieses „Problem“ eine familientaugliche Lösung finden werden. 😉

Es gibt so viele Gerichte, die ganz fix und ohne großen Aufwand zubereitet sind und trotzdem der ganzen Familie schmecken. Und eines davon zeige ich dir direkt hier und heute.

Für die Blog-Parade vom Familienunternehmen Burgis, dem Knödelspezialisten aus der Oberpfalz, habe ich mir ein Rezept einfallen lassen, das du ohne großen Aufwand nachkochen kannst. Die Knödelinopfanne sieht nicht nur toll aus, sie ist gesund, lecker und in weniger als einer halben Stunde auf den Tisch gezaubert. Wieder einmal perfekt für  Mamas mit wenig Zeit.

Qualitätsprodukte von Burgis

Alle Knödelspezialitäten von Burgis werden aus nachhaltig angebauten Rohstoffen hergestellt, die garantiert aus der Nähe des Unternehmens stammen. Seit Jahrzehnten arbeitet Burgis mit Landwirten aus der Region zusammen, deren Kartoffeln mit dem bayerischen Qualitätssiegel „Geprüfte Qualität – Bayern“ ausgezeichnet sind.

Durch die Nähe zu den Landwirten werden eine schnelle Verarbeitung sowie eine besondere Frische der Produkte garantiert. Und das schmeckt man auch.

Knödelinopfanne – so einfach und so gut

Die Knödelinos lassen sich wunderbar zubereiten und schmecken so, wie Knödel schmecken sollen. Kartoffelig, frisch, weich und einfach lecker. Zusammen mit dem Gemüse und den Würstchen ist die Knödelinopfanne ein echtes Highlight auf dem Esstisch – optisch und geschmacklich.

Für meine Pfanne habe ich neben den Knödelinos noch frische Zucchini, Champignons, Tomaten, Feta und knackige Wiener Würstchen verwendet. Die liebt mein Sohn momentan wirklich sehr und sie passen auch einfach hervorragend dazu.

Die Knödelinos können entweder im Topf oder in der Pfanne zubereitet werden. Ich hab mich dieses Mal für die Pfannen-Variante entschieden, habe sie allerdings auch schon im Topf zubereitet. Während die Knödel und die Würstchen anbraten, kannst du nebenbei schon das Gemüse schnippeln.

Zum Ablöschen hab ich die leichtere Sahne-Variante genommen und zusätzlich etwas Gemüsebrühe. Für den guten Geschmack dürfen Salz, Pfeffer und ein paar Kräuter natürlich auch nicht fehlen.  Wer mag, kann noch ein wenig Feta drüber streuen, so wie ich das getan habe.

Guten Appetit.

Knödelfans aufgepasst

Wenn du magst, dann schau gerne bei meinen Bloggerkolleginnen  Sandy  und Nadja vorbei, dort findest du bereits zwei tolle Rezepte mit den Knödelinos von Burgis.

Morgen und am Freitag gibt es auf den Blogs von Jule & Susi und Kathrina zwei weitere Rezepte. Ich bin schon ganz gespannt, was sich die Mädels ausgedacht haben.

Knödelinopfanne mit Gemüse und Würstchen

Leckere, gesunde Mahlzeit mit Gemüse und Würstchen für die ganze Familie.

Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 3

Zutaten

  • 1 Packung Burgis Knödelinos
  • 3 Wiener Würstchen
  • 150 Gramm Champignons
  • 120 Gramm Zucchini
  • 100 Gramm Cocktailtomaten
  • 2 kleine Snackpaprika rot und gelb
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 150 ml Sahne
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 50 Gramm Feta
  • Salz, Pfeffer, Kräuter z.B. Rosmarin, Schnittlauch, Petersilie

Anleitungen

  1. Knödelinos in etwas Öl ca. 15 Minuten goldbraun anbraten.

  2. 5 Minuten vor Ende der Bratzeit die klein geschnittenen Wiener Würstchen zugeben und mitbraten.

  3. Knödelinos und Würstchen aus der Pfanne nehmen und warm halten.

  4. In der Zwischenzeit das Gemüse in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben.

  5. Wenn das Gemüse weich ist, mit Sahne und Gemüsebrühe ablöschen, Tomatenmark einrühren, salzen und pfeffern, Tomaten dazu geben und alles kurz aufkochen lassen.

  6. Das Gemüse nun auf Tellern anrichten, Knödel und Würstchen dazugeben und mit Fetakrümel und Kräutern bestreuen.

Tomaten-Mozzarella Tartelettes – herzhaft lecker

Tomaten-Mozzarella Tartelettes

Tomate-Mozzarella mal anders… Isst du auch so gerne Tomaten und Mozzarella in Kombination wie ich? Ja? Dann hab ich was für dich, das dir mit Sicherheit genauso gut schmecken wird. Die Tomaten-Mozzarella Tartelettes sind unglaublich lecker, frisch und direkt aus dem Backofen ein echter Genuss. Sommerliche Kombination : Tomaten-Mozzarella Tartelettes Ein knuspriger Mürbeteig bedeckt mit […]

Weiterlesen

Fruchtriegel – leckerer Snack für zwischendurch

Fruchtriegel

Sommerfeeling zum Essen – fruchtige Riegel Ich war in letzter Zeit mal wieder auf der Suche nach einem neuen, selbstgemachten Snack für unsere Ausflüge oder auch einfach für die kleine Nachmittagsmahlzeit. Da mein Sohn unglaublich gerne Fruchtriegel mag, wusste ich auch recht schnell, was als nächstes auf meiner To-Do Liste landen würde: Selbstgemachte Fruchtriegel – […]

Weiterlesen