Go Back
Süßkartoffel Lachsstäbchen mit Erbsen

Süßkartoffel Lachsstäbchen - gesunde Mahlzeit für Kinder

Fischstäbchen mal anders: Mit Lachs, Süßkartoffeln und Erbsen - gesund, lecker und schnell zubereitet.
5 von 3 Bewertungen
Portionen 16

Zutaten
  

  • 275 Gramm Süßkartoffeln (geschält)
  • 5 EL Milch
  • 250 Gramm Lachsfilet
  • 75 Gramm Erbsen
  • 1 Ei
  • 100 Gramm Weißbrot/Toastbrot
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Saft einer halben Zitrone
  • Muskatnuss, Pfeffer, Dill zum Würzen

Und so geht's
 

  • Süßkartoffeln schälen, klein schneiden und in einem Topf weich kochen
  • Süßkartoffeln in einen Mixer geben und zusammen mit der Milch und etwas geriebener Muskatnuss zu Püree verarbeiten
  • Lachsfilet in kleine Stücke schneiden, Saft einer halben Zitrone darüber träufeln, Dill (Menge je nach Geschmack) hinzugeben, alles gut vermischen und 10 Minuten ruhen lassen
  • Rinde von Weißbrot/Toastbrot abschneiden und das Brot klein würfeln.
  • Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und zusammen mit Lachs, Brotwürfeln, Erbsen und Ei zum Süßkartoffelpüree geben und gut miteinander vermengen. Mit Pfeffer nach Belieben würzen.
  • In der Hand die Masse zu 15-16  kleinen Stäbchen formen
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, bis die Stäbchen goldbraun sind.