Drucken
Süßkartoffel Lachsstäbchen mit Erbsen

Süßkartoffel Lachsstäbchen - gesunde Mahlzeit für Kinder

Fischstäbchen mal anders: Mit Lachs, Süßkartoffeln und Erbsen - gesund, lecker und schnell zubereitet.
Portionen 16

Zutaten

  • 275 Gramm Süßkartoffeln (geschält)
  • 5 EL Milch
  • 250 Gramm Lachsfilet
  • 75 Gramm Erbsen
  • 1 Ei
  • 100 Gramm Weißbrot/Toastbrot
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Saft einer halben Zitrone
  • Muskatnuss, Pfeffer, Dill zum Würzen

Anleitungen

  1. Süßkartoffeln schälen, klein schneiden und in einem Topf weich kochen
  2. Süßkartoffeln in einen Mixer geben und zusammen mit der Milch und etwas geriebener Muskatnuss zu Püree verarbeiten
  3. Lachsfilet in kleine Stücke schneiden, Saft einer halben Zitrone darüber träufeln, Dill (Menge je nach Geschmack) hinzugeben, alles gut vermischen und 10 Minuten ruhen lassen

  4. Rinde von Weißbrot/Toastbrot abschneiden und das Brot klein würfeln.
  5. Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und zusammen mit Lachs, Brotwürfeln, Erbsen und Ei zum Süßkartoffelpüree geben und gut miteinander vermengen. Mit Pfeffer nach Belieben würzen.
  6. In der Hand die Masse zu 15-16  kleinen Stäbchen formen
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, bis die Stäbchen goldbraun sind.