Drucken
Zitronenkekse - süßes Gebäck zu Ostern

Zitronenkekse - süßes Ostergebäck

Diese knusprigen, zitronigen Hasenkekse sind ein echtes Highlight auf der Kuchentafel. Ein leckeres Gebäck für Ostern, das nicht nur den Kleinen schmeckt.

Zutaten

  • 100 Gramm Butter
  • 40 Gramm Puderzucker
  • 1 Ei
  • 150 Gramm Mehl
  • 30 Gramm gemahlene Haselnüsse

Anleitungen

  1. Puderzucker und weiche Butter in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Das Ei unterrühren.
  3. Zitrone in 2 Hälften schneiden, auspressen und den Saft in die Schüssel geben.
  4. Mehl und Haselnüsse vermischen, zum Zucker-Butter-Ei Gemisch geben und mit einem Knethaken gut verkneten.
  5. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen (Nicht zu dünn!) und entsprechende Motive ausstechen.
  7. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 160 Grad Umluft ca. 10-12 Minuten backen, je nach gewünschtem Bräunungsgrad.
  8. Wer mag, kann noch etwas Puderzucker mit Wasser oder Zitronensaft anrühren und die Kekse damit bestreichen. Oder wie ich - kleine Schwänzchen "aufmalen".