Saftiges Karottenbrot – schnell & einfach selber backen

*Dieser Beitrag enthält Werbung.  (Und eine kleine Verlosung!)

Mittlerweile backe ich mein Brot ja total gerne selbst – vor ein paar Jahren allerdings noch undenkbar für mich. Jetzt weiß ich aber, dass es gar kein großer Aufwand ist und man wirklich mega schnell ein total leckeres Brot ganz einfach selbst zaubern kann.

Eine Bekannte erzählte mir vor einiger Zeit von der Firma “Bax im Holz“, die Holzbackrahmen in echter Schreinerarbeit aus 100% deutschem Buchenholz herstellt. Durch das Backen in dieser speziellen Backform erhält das Brot ein leichtes Holzofenbrot-Aroma, was ich persönlich einfach klasse finde.

Der Holzbackrahmen ist ein natürliches, beschichtungsfreies Produkt, weshalb es hier keinerlei chemische Substanzen gibt, die sich von der Backform lösen könnten, wie das beispielsweise bei Teflon oder Silikon der Fall sein kann.

Einfacher & Doppelter Holzbackrahmen

Die Holzbackrahmen gibt es in 2 verschiedenen Größen. Mit dem “einfachen” Holzbackrahmen kannst du ein Brot backen mit einem Gewicht von ca. einem Kilogramm. Wenn du lieber kleinere Brote bevorzugst oder direkt zwei verschiedene Brote backen möchtest, dann kannst du den Backrahmen mit dem mitgelieferten Trennbrett einfach in zwei kleinere Fächer aufteilen und so direkt zwei unterschiedliche 500 g schwere Brote backen.

Holzbackrahmen
Links: Doppelter Holzbackrahmen (vor dem Einbrennen), rechts: einfacher Backrahmen (nach dem Einbrennen)

Holzbackrahmen von Bax im Holz

Das Gleiche gilt für den “doppelten” Holzbackrahmen. Mit diesem kannst du bis zu 2 kg Brot auf einmal backen. Auch hier werden 2 Trennbretter mitgeliefert, so dass du auch problemlos 4 kleinere, unterschiedliche Brotteige einfüllen kannst.

Vor dem ersten Backen muss der Backrahmen unbedingt eingebrannt werden. Dafür wird er mit einem hochwertigen Öl (z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl) eingepinselt und bei 180°C für 50 Minuten in den Ofen gestellt. Durch das Einbrennen verändert sich die Farbe des Holzes etwas. Danach kann’s dann aber direkt mit dem Backen losgehen.

Karottenbrot vor dem Backen im Holzbackrahmen

Saftiges Brot mit Karotten und Buttermilch

Und dafür habe ich natürlich ein neues, leckeres Brotrezept entwickelt.

Aaaaaaber vorher gibt es noch eine tolle Gewinnchance:

In Zusammenarbeit mit “Bax im Holz” darf ich 3x je ein tolles Geschenkset an euch verlosen . Es beinhaltet den einfachen Backrahmen inkl. Trennbrett, Rapsöl, Backpinsel & Reinigungsbürste. 

(Original-Foto vom Hersteller “Bax im Holz”)

Pssst…..Ich packe mein eBook ebenfalls mit in den Lostopf. 🙂 Sollte der Gewinner mein eBook bereits haben, dann wartet eine kleine “Ersatz-Überraschung” auf sie/ihn.

Und alle, die direkt selbst bestellen möchten, erhalten mit dem Code “lieblings2” (bis einschließlich Mittwoch, 22.12.) 10% Rabatt auf die gesamte Bestellung. 

Hier geht`s direkt zu den Backrahmen.

Teilnahembedingungen:

  • Um an der Verlosung teilzunehmen, verrate mir in einem Kommentar unterhalb dieses Beitrages, welches dein Lieblingsbrot ist.
  • Die 3 Gewinner werden per Mail von mir persönlich benachrichtigt. Bitte denke also daran, eine gültige E-Mail Adresse anzugeben. (Wird auch für den Versand des eBooks benötigt)
  • Das Gewinnspiel endet am Dienstagabend, 21.12.2021 um 23.59 Uhr.
  • Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass die Adresse zum Zwecke des Gewinnversandes an die Firma “Bax im Holz” weitergegeben werden darf.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Saftiges, frisches Karottenbrot - schnell und einfach selber backen im Holzbackrahmen

Mein Karottenbrot ist schön saftig und hat eine knusprige Kruste – genau so soll es sein. Verfeinert mit etwas Buttermilch bekommt es eine ganz besondere Note.

Die Zubereitung ist auch für absolute “Brotback-Anfänger” bestens geeignet, da ich keinen Sauerteig verwendet habe, sondern nur Hefe. Du kannst das Brot ganz nach deinen Wünschen verfeinern mit z.B. verschiedenen Saaten oder Kernen. (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen…) Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Mit nur wenigen Zutaten kannst du im Handumdrehen ein leckeres Brot backen

  • Hefe – ich habe Trockenhefe verwendet, aber frische Hefe geht natürlich auch
  • Buttermilch
  • Honig
  • Mehl – für dieses Rezept habe ich Weizen- und Dinkelmehl gemischt.
  • Salz
  • Wasser
  • Karotten – machen das Brot schön saftig

Schnell & easy zubereitet – leckeres Karottenbrot

Zuerst wird die Karotte geschält und fein geraspelt. Nun werden alle Zutaten in eine große Schüssel gegeben und für mindestens 5 Minuten zu einem glatten Teig verknetet. Dieser darf anschließend für eine Stunde an einem warmen Ort gehen. Das Volumen wird sich in dieser Zeit etwa verdoppeln.

Der Holzbackrahmen sollte vor jedem Gebrauch mit Öl eingepinselt und bemehlt werden. So bleibt auch sicher nichts kleben. Der Teig kann nun eingefüllt und mit etwas Wasser besprüht werden. Dann geht es auch schon ab in den Ofen. Bei 220°C Ober-/Unterhitze ist das Karottenbrot in etwa 30 Minuten fertig gebacken.

Wir genießen frisches Brot gerne, wenn es noch lauwarm ist mit etwas Butter….Soooo gut! Aber generell gilt: Brot besser erst dann schneiden, wenn es schon eine Weile abgekühlt ist, sonst bleibt es oftmals am Messer kleben.

Gesundes, leckeres Brot mit Karotten. Saftig und weich. Perfekt für Kinder

Leckeres, weiches Brot mit Karotten und Buttermilch - so einfach und gut.

Saftiges Karottenbrot

Leckeres Karottenbrot - schnell & einfach
5 from 21 votes
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Gesamtzeit 15 Min.

Zutaten
  

  • 250 g Dinkelmehl Type 1050
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 1 Packung Trockenhefe (7g) (alternativ ½ Würfel frische Hefe)
  • 10 g Salz
  • 15 g Honig
  • 160 ml Wasser lauwarm
  • 150 ml Buttermilch
  • 80 g Karotte fein geraspelt

Und so geht's
 

  • Karotte schälen und fein raspeln.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mindestens 5 Minuten miteinander verkneten.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen sichtlich vergrößert hat.
  • Den Teig nun in den (eingeölten und bemehlten) Holzbackrahmen (oder eine andere entsprechende Backform) geben und mit etwas Wasser benetzen.
  • Das Brot in den vorgeheizten Ofen geben und bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten fertig backen.

Hier findest du ein weiteres, leckeres Rezept für selbstgebackenes Brot.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Saftiges Karottenbrot - schnell & einfach Brot selber backen

Mama Pause – 10 Tipps für deine Auszeit vom Alltagschaos

Mama-Pause

Dein Kind liegt im Bett und du hast alles erledigt, was du dir vorgenommen hast? Du weißt überhaupt nicht, was du mit deiner vielen Freizeit jetzt noch anstellen sollst? Du brauchst keine Mama Pause? Glückwunsch, ich bin ein wenig neidisch. Und behaupte jetzt einfach mal, dass es dem Großteil der Mamas anders geht. Zwischen Windeln wechseln, Essen zubereiten und Haushalt […]

Weiterlesen