Die perfekte Tomatensoße – super einfach, super lecker

Die perfekte Tomatensoße - super einfach, super lecker

Lange war ich auf der Suche nach DER (für uns) PERFEKTEN Tomatensoße.  Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert, aber bisher konnte mich keines so richtig überzeugen. Nach einigen Experimenten in unserer Küche habe ich sie aber nun endlich gefunden: die perfekte Tomatensoße.

Tomatensoße an sich ist ja ein echtes Basic Rezept, das man kinderleicht selbst zubereiten kann. Dafür braucht man definitiv kein Pulver aus dem Tütchen.

Die perfekte Tomatensoße - super einfach, super lecker

Tomatensoße – schnell und einfach

Seit einiger Zeit haben wir ja einen fleißigen Mitesser an unserem Tisch. Daher ist es mir immer besonders wichtig, so zu kochen, dass die Gerichte auch für den kleinen Mann geeignet sind. Mit vielen frischen Zutaten, nicht zu stark gewürzt (Nachwürzen kann man ja auch noch auf dem Teller) und vor allen Dingen: schnell zubereitet.

Ich war ja schon immer Fan der schnellen Küche, ganz einfach auch deshalb, weil Kochen nie zu meiner Lieblingsbeschäftigung gehört hat. Allerdings macht es mir mittlerweile sogar richtig Spaß, in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. Ich will den kleinen (und den großen) Mann ja nicht langweilen, wenn es ständig das Gleiche gibt. 😉 Aber natürlich dürfen die echten Klassiker nicht fehlen. Genau deshalb gibt es bei uns auch gerne mal Spaghetti mit Tomaten- oder Bolognesesoße.

Die perfekte Tomatensoße - super einfach, super lecker

Einfache, schnell zubereitete Tomatensoße. Tolles, leckeres Basic Rezept, das nicht nur Kindern schmeckt

Zutaten

  • 500 ml passierte Tomaten
  • 150 Gramm Cocktailtomaten
  • 100 Gramm Karotten (geschält)
  • 30 Gramm Datteln (getrocknet)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Basilikum, Oregano, Pfeffer

Anleitungen

  1. Datteln für ca. 10 Minuten in warmem Wasser einweichen. So viel Wasser verwenden, dass die Datteln knapp bedeckt sind
  2. In der Zwischenzeit die Karotten, Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein schneiden.
  3. Datteln mit ca. der Hälfte des Wassers in einen Mixer geben und pürieren.
  4. Olivenöl erhitzen, Karotten & Zwiebeln ca. 5 Min darin dünsten, dann den Knoblauch hinzugeben. Nach einer weiteren Minute die passierten Tomaten, die Cocktail Tomaten und das Dattelmus einrühren.
  5. Soße mit klein geschnittenem Basilikum, Pfeffer, Oregano würzen und ca. 15-bis 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  6. Wer es nicht so gerne stückig mag, kann die Soße anschließend einfach in den Mixer geben und pürieren.

Tomatensoße süßen ohne Zucker

Ich habe bewusst darauf verzichtet, zum Süßen der Soße Zucker zu verwenden. Stattdessen kommt hier das Dattelmus zum Einsatz. Wirklich eine tolle Alternative zu Industriezucker. Um der Säure der Tomaten etwas entgegenzuwirken, verwende ich dann doch gerne etwas zum Süßen bzw. zum „milder machen“ der Soße. Die Karotten helfen da natürlich auch schon ein wenig mit, aber das Dattelmus ist wirklich unübertrefflich. 😉

Die perfekte Tomatensoße - super einfach, super lecker

Tomatensoße schmeckt allen und macht alle satt

Die Menge der Zutaten ergibt etwas mehr als einen halben Liter Soße. Das reicht locker für 2 Erwachsene und einen kleinen Räuber. Wir hatten sogar am nächsten Tag noch etwas davon übrig.

Und jetzt muss ich noch etwas gestehen. Dem ein oder anderen fällt es bestimmt auf, dass ich mit den Fotos ein wenig geschummelt habe. Die Bilder oben sind tatsächlich VOR der Zubereitung der Tomatensoße (mit passierten Tomaten in den Gläsern 😉 ) entstanden, weshalb die Farbe und Konsistenz etwas abweicht vom nachfolgenden Bild. Dieses habe ich direkt NACH der Zubereitung der Tomatensoße geknipst. Als Mama ist die Zeit leider knapp und natürlich ist mir mal wieder etwas dazwischen gekommen, weshalb ich meinen ursprünglichen Plan so nicht umsetzen konnte und etwas umplanen musste, was das Fotografieren betraf.

Nachkochen ausdrücklich erwünscht! 😉

Die perfekte Tomatensoße

Pin it

Vielleicht gefällt Dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.