Bananen Mini Gugl – ohne Zucker

gesunde Bananen Mini Gugl

Früher habe ich keinen Terminkalender benötigt – heute bin ich aufgeschmissen ohne ihn. Seit der Schwangerschaft bin ich einfach unglaublich vergesslich und kann mir manche Dinge nur schwer merken. So ging es mir auch am Montag, als ich diese Bananen Mini Gugl backen wollte. Obwohl ich mir den Timer am Backofen eingestellt hatte, mussten die Mini Gugl ganze 40 Minuten im Backofen ausharren, ehe ich sie endlich befreien konnte. Klar, dass man durch 2 geschlossene Türen und einen plappernden und singenden Einjährigen das Piepsen des Backofens schonmal überhören kann…

Ich musste die Bananen Mini Gugl beinahe einen ganzen Kopf kürzer machen, dem Geschmack tat das allerdings keinen Abbruch. Die Gugl waren innen trotzdem noch schön weich und saftig.

gesunde Bananen Mini Gugl

Schnell muss es gehen

Auch hier gibt es wieder ein Ruck-Zuck Rezept, das sich wunderbar als Resteverwertung brauner Bananen eignet. Ich hab tatsächlich schon öfters Bananen entsorgt, da ich sie in der Form wirklich nicht mehr essen mag. Mittlerweile habe ich aber Alternativen gefunden, um auch sehr reife Bananen noch irgendwie sinnvoll zu verwenden. Die Mini Gugl sind wirklich sehr schnell zubereitet und eignen sich prima als leckere, gesunde Zwischenmahlzeit.

Bananen Mini Gugl - ohne Zucker

Gericht Zwischenmahlzeit
Portionen 6

Zutaten

  • 2 Bananen reif
  • 100 Gramm Apfelmus ungezuckert
  • 1 Ei
  • 100 Gramm Dinkelmehl
  • 60 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Weinstein Backpulver ca. 5 Gramm
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  1. Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken
  2. Apfelmus hinzugeben
  3. das Ei unterrühren
  4. Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Backpulver und dem Zimt vermischen und zu den restlichen Zutaten in die Schüssel geben
  5. Alles zu einem glatten Teig verrühren, in die Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen

Ich hab die Gugl der Optik wegen für die Fotos (sie sind ja doch etwas dunkler geworden 😉 ) mit etwas Puderzucker bestäubt. Das war so natürlich nicht geplant, aber dem kleinen Mann hat es offensichtlich trotzdem geschmeckt.

Du hast keine Mini Gugl Backform? – überhaupt kein Problem. Du kannst auch ganz normale Muffinförmchen nehmen, sie haben in etwa die gleiche Größe. Das Weinstein Backpulver kannst du außerdem 1:1 durch normales ersetzen. Ich verwende es momentan ganz gerne, da ich den Eindruck habe, dass es etwas milder und feiner im Geschmack ist und nicht ganz so „pelzig“ wie normales Backpulver.

Wenn du die Bananen Mini Gugl magst, dann schmecken dir bestimmt auch die kleinen Bananen Pfannkuchen, die ebenfalls ohne Zucker zubereitet werden. Das Rezept findest du hier

gesunde Bananen Mini Gugl

Pin it

Vielleicht gefällt Dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.