*Dieser Beitrag enthält Werbung (Affiliate Links)

Dieser Karottenkuchen mit Haselnüssen ist mega saftig, weich und perfekt für die Ostertafel. Außerdem kannst du ihn ohne großen Aufwand zubereiten.

An den Osterfeiertagen darf leckeres Essen auf keinen Fall fehlen. Und dafür bietet sich ein entspannter Brunch mit der ganzen Familie doch perfekt an. Die Mini Karottenkuchen finden ganz sicher begeisterte Abnehmer – nicht nur unter den Kindern.

Karottenkuchen zu Ostern - lecker, einfach und ohne Industriezucker

Zubereitet werden die Karottenkuchen ohne Industriezucker – ich habe sie nur mit etwas Honig gesüßt. Die Glasur ist optional und war dieses Mal allerdings nicht ganz zuckerfrei. 😉

Die kleinen Karottenkuchen habe ich in einer speziellen Minikuchen-Backform gebacken. Du kannst alternativ aber natürlich auch eine normale Muffinform benutzen.

Mini-Karottenkuchen zu Ostern ohne Industriezucker

Leckerer Kuchen für die Ostertafel – mit diesen Zutaten gelingt dir der saftige Karottenkuchen

  • Eier
  • Honig – alternativ auch Birkenzucker/Kokosblütenzucker oder Reissirup
  • Haselnüsse – alternativ kannst du auch Mandeln nehmen
  • Karotten
  • Zitronensaft & geriebene Zitronenschale – gerne frisch (Bio-Zitrone mit essbarer Schale)
  • Mehl

Schnell, einfach und lecker: Kuchen mit Karotten, Haselnüssen und Honig. Ein Klassiker für die Ostertafel

Und so geht’s: Mini-Karottenkuchen

Zuerst werden die Eier getrennt. Das Eiweiß wird nun steif geschlagen, beiseite gestellt und erst zum Schluss untergehoben. Es sorgt dafür, dass der Teig schön luftig und locker wird.

Nun kannst du die Eier mit dem Honig verrühren und anschließend Zitronensaft, Zitronenschale, geraspelte Karotten und Haselnüsse dazugeben. Wenn alles gut miteinander vermengt ist, gibst du Mehl und Backpulver dazu (vorher miteinander mischen) und rührst es vorsichtig unter. Nun kommt der Eischnee dazu, er wird ebenfalls ganz vorsichtig untergehoben.

Den Teig kannst du jetzt in die Minikuchen- oder Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20-22 Min. fertig backen.

Schau mal: Hier findest du die Links zu einer Silikon-Backform sowie einer antihaftbeschichteten Stahl-Backform für die kleinen Kuchen. Ich habe eine Silikonbackform benutzt und bin bisher sehr zufrieden damit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Leckerer Kuchen für den Osterbrunch - ohne Industriezucker

Für die Glasur habe ich Puderzucker, etwas Milch und Zitronensaft miteinander verrührt. Ein leckeres Frischkäsefrosting kann ich mir auch sehr gut dazu vorstellen. Aber auch ohne Topping schmecken die kleinen Karottenkuchen schon wunderbar saftig und lecker.

Mini Karottenkuchen ohne Industriezucker

Perfekt für den Osterbrunch: schnelle, leckere Mini-Karottenkuchen
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 20 Min.
Portionen 6

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 60 g Honig
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 180 g geraspelte Karotten
  • 3 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 1/2 Päckchen geriebene Zitronenschale oder frische
  • 50 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Und so geht's
 

  • Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen.
  • Eigelbe mit Honig verrühren.
  • Zitronensaft, Zitronenschale, Haselnüsse und geraspelte Karotten hinzugeben und miteinander verrühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
  • Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Teig in Minikuchenförmchen (oder Muffinförmchen) füllen und bei 175°C Umluft ca. 20-22 Min. backen.

Hast du schon meine Osterbrötchen entdeckt? Fluffig weicher Hefeteig mit Quark – ein perfektes Frühstück.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

*Affiliate Links: Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis selbstverständlich nichts.

Pin it
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da