Müsliriegel selber machen – einfaches Rezept

Snacks für unterwegs sind bei uns nicht wegzudenken. Und Müsliriegel gehören definitiv zu unserer „Grundausstattung“ dazu. 😉 Sie sind einfach und schnell gemacht, lassen sich gut transportieren und stecken voller gesunder Zutaten. Außerdem lassen sie sich in großen Mengen zubereiten und einfrieren. Perfekt also für den stressigen Mama-Alltag.

Die Zubereitung der Müsliriegel ist wirklich einfach und du brauchst dafür auch nicht viel Zeit. In wenigen Minuten hast du einen leckeren Snack gebacken, der sich auch super für die Brotdose eignet.

Schnelle, leckere Müsliriegel ganz einfach selber machen - Gesunder Snack für Kinder

Welche Zutaten brauchst du für die Müsliriegel?

  • reife Banane – sorgt für eine angenehme Süße
  • Datteln – Damit alles schön zusammenklebt. Neben der Banane ebenfalls für die Süße verantwortlich.
  • Haferflocken – ich habe zarte Haferflocken verwendet.
  • Rosinen
  • Honig
  • gehackte Mandeln – alternativ gehackte Haselnüsse oder Cashews
  • Kernemix – Mein Mix bestand aus Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Sesam und Cashewstückchen
  • Zimt

Selbstgemachte Müsliriegel - perfekt für unterwegs. Schneller, gesunder Snack für Kinder.

Und so werden die einfachen Müsliriegel zubereitet:

Als erstes schneidest du die Datteln in ganz kleine Stückchen. Oder noch besser: Du verwendest einen Mixer. Damit bekommst du ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis und sparst dir die klebrigen Finger. 😉 Dann zerdrückst du die reife Banane in einer Schüssel zu Mus. Nun kommen auch schon die restlichen Zutaten dazu.

Wenn du alles miteinander vermischt hast, kannst du die Masse entweder auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen oder du nimmst einfach direkt eine spezielle Backform für Müsliriegel.

Im Backofen benötigen die Müsliriegel ca. 12 Minuten, bis sie fertig gebacken sind. Lasse sie noch kurz abkühlen, bevor du sie schneidest oder aus der Backform holst.

Schneller Snack für die Brotdose: Müsliriegel einfach selber machen

Die Müsliriegel sind:

  • schnell zubereitet
  • ein perfekter Snack für zwischendurch oder für die Brotdose
  • einige Tage haltbar
  • einfrierbar
  • vollgepackt mit vitaminreichen und leckeren Zutaten.

Gesunde, einfache Müsliriegel: Ein perfekter Snack für Kinder mit Haferflocken und Rosinen.

Müsliriegel ganz einfach selber machen - gesunder Snack

Gesunder, leckerer Snack für zwischendurch: Müsliriegel mit Haferflocken, Rosinen und Datteln
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 11 Min.
Gericht Snack
Portionen 10

Zutaten
  

  • 50 g Haferflocken
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 75 g Datteln
  • 60 g reife Banane
  • 20 g Rosinen
  • 30 g Kernemix (z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne usw.)
  • 15 g Honig
  • ½ TL Zimt

Und so geht's
 

  • Datteln ganz fein hacken oder in einem Mixer zerkleinern.
  • Banane zu Mus zerdrücken.
  • Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen, sodass eine klebrige Masse entsteht.
  • Die Masse entweder auf einem Backblech verstreichen (ca. 20x20 cm) oder in Müsliriegelformen geben.
  • Im Backofen bei 180°C Umluft ca. 12 Minuten fertig backen.
  • Wenn du die Masse auf dem Backblech gebacken hast, lasse sie für 5 Minuten abkühlen und schneide sie dann in Riegel.

Kennst du schon meine Apfel-Haferflocken Riegel oder die leckeren Bananenriegel mit Erdnussmus? Falls nicht, dann hüpf ganz schnell mal rüber und sichere dir das Rezept.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Müsliriegel einfach selber machen: Gesunder Snack für Kinder

Pin it
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  1. Oh, vielen Dank für das Rezept. Vielleicht ist das eine Alternative für meine brotmüde Maus Ich kann sie einfach einfrieren und bei Bedarf bei Zimmertemperatur auftauen? Sind die Müsliriegel dann noch knusprig? Oder gibt es da einen anderen Trick?
    VG Kerstin

    1. Hallo Kerstin,
      sehr gerne. 🙂 Ich hoffe, deine Tochter mag/mochte die Müsliriegel. Durch die Banane werden sie sowieso nach einiger Zeit etwas weicher. Von daher macht ihnen das Einfrieren überhaupt nix. 😉
      Ich taue sie meist einfach über Nacht bei Zimmertemp. auf.

      Liebe Grüße
      Lisa

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da