Rhabarber-Puddingschnecken aus fluffigem Hefeteig

Jede Jahreszeit hat doch so ihre Besonderheiten. Aber im Frühjahr freu ich mich am allermeisten auf die bevorstehende Rhabarbersaison. Es gibt Unmengen an tollen Rezepten und eins davon hab ich hier für dich:

Super leckere Rhabarber-Puddingschnecken – fluffig weicher Hefeteig, gefüllt mit einer leckeren Quark-Vanillepuddingcreme und getoppt mit knackig frischem Rhabarber. Ein echtes Geschmackserlebnis.

Rhabarber-Puddingschnecken - aus fluffig weichem Hefeteig

Und bitte keine Angst vorm Hefeteig. Auch diese Variante ist wieder absolut gelingsicher und hervorragend für Backanfänger geeignet.

Rhabarber Food-Facts

  • Rhabarber wird von April bis Ende Juni geerntet.
  • Auch wenn viele wahrscheinlich denken, Rhabarber ist Obst, gehört er botanisch gesehen allerdings zum Gemüse.
  • Rhabarber ist ein echter Energielieferant, er steckt voller Vitamine und Mineralstoffe.
  • Rhabarber sollte nicht roh gegessen werden, da er eine größere Menge an Oxalsäure enthält.

Perfekt für Kinder: Leckerer Hefeteig mit Puddingfüllung und knackig frischem Rhabarber.

Rhabarber-Pudding Schnecken – super lecker und wirklich schnell gemacht

Ok, der Hefeteig braucht seine Zeit zum Gehen, aber währenddessen kannst du schonmal die fantastische Puddingcreme vorbereiten.

Dafür benötigst du Milch, Vanillepuddingpulver, Quark und etwas Zucker. Damit die Creme etwas fester wird als Pudding, reduzierst du einfach nur die Milchmenge und machst ansonsten alles nach Packungsanleitung.  Wenn der Pudding fertig gekocht ist, rührst du den Quark ein und lässt die Creme etwas abkühlen.

Hefeteig schön aufgegangen? Pudding-Quark Creme auch fertig? Dann geht’s flott weiter mit der Zubereitung…

Rhabarber-Puddingschnecken - leckerer Snack für zwischendurch

So bereitest du die Rhabarber-Puddingschnecken zu

Der Teig wird nun rechteckig ausgerollt und mit der Creme bestrichen. Darauf verteilst du anschließend die kleinen Rhabarberstückchen. Jetzt kannst du den Teig von der langen Seite her aufrollen und in Stücke schneiden.

Im Backofen benötigen die Rhabarber-Puddingschnecken etwa 10-12 Minuten bis sie goldbraun sind.

Rhabarber-Pudding Schnecken

Leckerer, lockerer und super weicher Hefeteig mit einer köstlichen Rhabarber-Vanillepudding Füllung.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Snack
Portionen 12

Zutaten
  

Hefeteig

  • 250 g Mehl
  • 5 g Trockenhefe
  • 35 g weiche Butter
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 15 g Honig

Puddingcreme

  • 300 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Quark 20%

Sonstiges

  • 100 g Rhabarber geschält gewogen

Und so geht's
 

  • Mehl, Hefe, weiche Butter, lauwarme Milch und Honig zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Pudding nach Packungsanleitung kochen, (allerdings nur mit 300 ml Milch).
  • Pudding vom Herd nehmen und den Quark einrühren.
  • Rhabarber schälen und in kleine Würfelchen schneiden.
  • Den Hefeteig rechteckig ausrollen, die Puddingcreme darauf verstreichen und nun die Rhabarberstückchen gleichmäßig verteilen.
  • Von der langen Seite her aufrollen und in ca. 12 Stücke schneiden.
  • Die Stücke mit kleinem Abstand auf ein Backblech setzen und im Ofen bei 180°C Umluft ca. 10-12 Min. backen.

Fluffig weich und lecker: Puddingschnecken mit Rhabarberfüllung

Lust auf weitere leckere Snack-Rezepte?

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Rhabarber-Puddingschnecken aus lockerem, weichen Hefeteig. Perfekter Snack.

Pin it

Vielleicht gefällt Dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung