Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hackfleisch

Einfach, schnell und lecker – das trifft bei der Schupfnudelpfanne mit Hackfleisch und Gemüse mal wieder sowas von zu. Da bleibt wirklich kein Rest mehr im Teller.

Schupfnudeln gibt es bei uns immer mal wieder mit Kraut und Speckwürfeln, das mögen wir alle ganz gerne. Aber diese Variante hier mit knackigem Gemüse, krümelig gebratenem Hackfleisch und leckerem Parmesan ist wirklich unschlagbar.

Also, wer hat Lust auf eine große Portion Soulfood?

Gesund und lecker: Schupfnudelpfanne mit Gemüse, Hackfleisch und Parmesan.

Schupfnudel-One-Pan Gericht

Ich mach es mir ja immer gerne einfach – und deshalb ist auch dieses Gericht eine One-Pot oder besser gesagt eine One-Pan Variante geworden, denn hier wird alles zusammen in einer Pfanne gekocht.

Vorteil daran ist natürlich der geringe Aufwand beim Küche sauber machen und Geschirr spülen. Und da Zeit momentan eher Mangelware ist, kommt mir das ja immer sehr gelegen. 😉

Das sind die Zutaten für die Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hackfleisch

  • Schupfnudeln – Sorte ist egal, ich wollte dieses Mal die längeren, dünneren ausprobieren.
  • Hackfleisch – sorgt für den extra leckeren Geschmack
  • Zucchini & Paprika – liefern wichtige Vitamine & Nährstoffe
  • Parmesan – eine extra Portion Käse darf natürlich nicht fehlen
  • Frühlingszwiebeln – runden das Ganze geschmacklich ab

Leckeres Mittagessen für die ganze Familie: Schupfnudeln mit Gemüse und Hackfleisch.

Und so geht’s:

Die Schupfnudelpfanne ist nicht nur lecker, sondern steht auch wirklich super schnell auf dem Tisch. Als erstes werden die Schupfnudeln in einer Pfanne goldbraun angebraten, bis sie eine schöne Kruste haben.

In der Zwischenzeit kannst du Paprika und Zucchini waschen und klein würfeln. Das Gemüse wird nun in etwas Olivenöl angebraten.

Jetzt kannst du schon das Tomatenmark und das Hackfleisch dazugeben, alles gut vermischen und solange braten bis das Hackfleisch vollständig durchgegart ist. Anschließend kommen die gewaschenen und klein geschnittenen Frühlingszwiebeln, die Gemüsebrühe und die Sahne dazu.

Zum Schluss kommen die Schupfnudeln zusammen mit dem geriebenen Parmesan wieder zurück in die Pfanne. Jetzt fehlen nur noch die Gewürze und dann kann’s auch schon losgehen.

Für mehr leckere Mittagessen-Rezeptideen schau doch gerne mal hier vorbei. In diesem Beitrag findest du 10 leckere Gerichte, die du schnell und einfach ohne großen Aufwand zubereiten kannst.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Schupfnudelpfanne mit Gemüse und Hackfleisch

Leckeres Familienessen: Deftige Schupfnudelpfanne mit knackigem Gemüse, Hackfleisch und Parmesan.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 6

Zutaten
  

  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 600 Gramm Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)
  • 350 Gramm Zucchini
  • 2 Paprika (rot/gelb)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne (Kochsahne mit 7% oder 15% Fett)
  • 50 Gramm Parmesan
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer

Und so geht's
 

  • Schupfnudeln in einer Pfanne anbraten, bis sie eine leichte Kruste bekommen. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Zucchini und Paprika waschen & in kleine Stücke schneiden.
  • Gemüse in etwas Olivenöl für 2-3 Minuten anbraten
  • Tomatenmark und Hackfleisch dazugeben und solange braten, bis das Hackfleisch vollständig durchgegart ist.
  • Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.
  • Nun die Frühlingszwiebeln, die Gemüsebrühe und die Sahne hinzugeben, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze für 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Jetzt Schupfnudeln und Parmesan hinzugeben, alles verrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

 

Pin it

Vielleicht gefällt Dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung