Waffeln könnte es bei uns täglich geben – die Apfelwaffeln haben meinen Kindern richtig gut geschmeckt und stehen ab sofort definitiv öfters auf dem (Snack-) Speiseplan.

Ich gebe Waffeln auch ganz gerne mal mit in den Kindergarten zum Frühstück. Daher ist es natürlich wichtig, dass die Waffeln keinen Industriezucker enthalten. Ich hab sie zusätzlich zum geraspelten Apfel noch mit etwas Apfelmark gesüßt, so waren sie für uns genau richtig. Auch Honig oder Reissirup eignen sich gut.

Verwende für die Apfelwaffeln auf jeden Fall eine süßliche Apfelsorte, das passt am besten.

Apfelwaffeln für Kinder ohne Industriezucker - schneller, gesunder Snack für unterwegs.

Mealprep geeignete Waffeln

Die Apfelwaffeln sind perfekt, um sie auf Vorrat zu backen und einen großen Teil einzufrieren. Die Mengenangaben im Rezept reichen für 12 kleine runde Waffeln (wie auf den Bildern) oder etwa 5-6 Herzwaffeln. 

Sie schmecken auch kalt ganz wunderbar und können daher gerne für Ausflüge usw. eingepackt werden.

Schneller, gesunder Snack für Kids - leckere Waffeln mit Apfel ohne Industriezucker.

 

 

 

 

Was du brauchst für mein Apfelwaffel Rezept

  • Äpfel –  eine süßliche Sorte eignet sich hier am besten
  • Milch
  • Eier
  • Apfelmark – zum zusätzlichen Süßen
  • Mehl
  • Butter

Apfelwaffeln - perfekt für die Kindergarten- / Schulbrotdose

Leckere Apfelwaffeln ganz schnell selber machen

Das Rezept für die Apfelwaffeln ist wirklich super unkompliziert und easy. Zuerst schälst du den Apfel und raspelst ihn grob mit einer Küchenreibe. Im nächsten Schritt verrührst du die weiche Butter mit Apfelmark und den beiden Eiern. Gib nun die Milch dazu und rühre sie kurz unter.

Jetzt kannst du das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls kurz unterrühren. Als letztes hebst du den geraspelten Apfel unter. Gib den Teig portionsweise in dein Waffeleisen und backe die Waffeln nur so lange, dass sie noch schön weich sind.

Schneller, gesunder Snack für Kids: Fluffige Apfelwaffeln ganz einfach selber machen

Apfelwaffeln - schnelles, einfaches Rezept

Leckere Waffeln mit Apfel - schnell und unkompliziert im Waffeleisen backen
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Snack
Portionen 12

Zutaten
  

  • 200 g Apfel grob geraspelt
  • 75 g Butter
  • 75 g Apfelmark
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 275 g Mehl Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl 405
  • 1 TL Backpulver

Und so geht's
 

  • Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln.
  • Weiche Butter mit Apfelmark und Eiern verrühren.
  • Milch hinzugeben und unterrühren. Anschließend Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls kurz einrühren.
  • Zuletzt den geraspelten Apfel unterheben.
  • Teig portionsweise in ein Waffeleisen geben und Waffeln ausbacken.
    (Ca. 12 kleine, runde Waffeln oder 5-6 Herzwaffeln)

Lust auf noch mehr Waffelrezepte? Dann probier unbedingt meine Joghurtwaffeln oder die Bananenwaffeln.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Leckere Apfelwaffeln ohne Industriezucker

Pin it
*Anzeige
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




  1. 5 stars
    Total fix gemacht ! Kurz gelesen, überlegt ob ich alle Zutaten im Hause hab ….und los gelegt ! Super schnell und total lecker. Danke dafür !

    1. Huhu Vicky,
      ich habe Dinkelmehl Type 630 verwendet. Alternativ geht auch Weizenmehl 405. 🙂
      Habe es im Rezept ergänzt. 🙂

      Liebe Grüße
      Lisa

    1. Liebe Anna,
      vielen Dank für deine Rückmeldung zu den Waffeln. Freut mich total, dass sie euch allen geschmeckt haben. 🙂

      Liebe Grüße
      Lisa

    1. Huhu Lisa,
      Vielen lieben Dank, das freut mich mega. 🙂 Ich packe sie auch sehr gerne in die Brotdosen der Kids. Kommt immer super an. 😉

      Liebe Grüße
      Lisa

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da