Gemüse Bolognese – schnell und lecker

schnelle Gemüse Bolognese

Heute gab es für den kleinen Mann eine leckere und schnell zubereitete Gemüse Bolognese mit Nudeln. Ich habe mir immer vorgenommen, so oft es geht selbst zu kochen und nur im Notfall auf Gläschen zurückzugreifen, was auch (meistens) wunderbar funktioniert hat.

Wie oft stand ich sonntags in der Küche und habe Gemüse geschnippelt, gekocht und anschließend auf Vorrat eingefroren. Mittlerweile befinden wir uns in der Übergangsphase. Der Nachmittagsbrei wird zwar noch ganz gerne gegessen, aber man merkt, dass feste Nahrung deutlich besser ankommt. Lange wird es nicht mehr dauern, bis die Breizeit vorbei ist und der Kleine komplett am Tisch mitessen kann.

Da mein Tag gefühlt nur 5 Stunden hat, koche ich unter der Woche gerne schnell und unkompliziert, aber trotzdem lecker und frisch. Die Gemüse Bolognese mit Karotten, Zucchini und Kohlrabi kam richtig gut an und schmeckte nicht nur meinem Sohn.

Auch hier habe ich gleich mehrere Portionen gekocht und portionsweise eingefroren. Die Mengenangaben im Rezept beziehen sich auf eine Portion. Bitte beachte, dass jedes Baby / Kind anders ist und isst. Mein Sohn schafft mittlerweile eine Menge von ca. 220 – 250 Gramm, dementsprechend habe ich mich daran orientiert.

Gemüse Bolognese - schnell und lecker

Gericht Hauptgericht
Keyword Gemüse Bolognese
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 1

Zutaten

  • 50 Gramm Karotten geschält
  • 50 Gramm Zucchini geschält
  • 50 Gramm Kohlrabi geschält
  • 30 Gramm Rinderhackfleisch mager
  • passierte Tomaten (hier habe ich einfach nach Gefühl so viel hinzugegeben, bis die Bolognese die gewünschte Konsistenz hatte)
  • etwas frische Pertersilie
  • 2 EL Apfelsaft
  • 1 EL Rapsöl
  • 25 Gramm Nudeln ungekocht

Anleitungen

  1. Karotten, Zucchini & Kohlrabi schälen und in kleine Stücke schneiden

  2. das Gemüse in einem Topf knapp mit Wasser bedecken und gar kochen

  3. in einem separaten Topf das Hackfleisch knapp mit Wasser bedecken und ca. 15 Minuten dünsten

  4. in der Zwischenzeit die Nudeln kochen

  5. wenn das Gemüse weich und das Hackfleisch gar ist, alles zusammenmischen und die passierten Tomaten hinzugeben

  6. auf mittlerer Stufe aufkochen lassen

  7. kurz vorm Servieren Petersilie, Apfelsaft und das Rapsöl untermischen

Ein wirklich leckeres und gesundes Rezept, das ruck zuck zubereitet ist und sich auch super auf Vorrat kochen lässt.

Viel Spaß beim Nachkochen.

schnelle Gemüse Bolognese

Pin it

Vielleicht gefällt Dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.