Schokoladige Bananenmuffins – Als süßer Snack für zwischendurch sind sie bei uns sehr beliebt und gehören momentan zu den Favoriten meiner Kids, wenn es darum geht, reife Bananen zu verbrauchen.

Du kennst das bestimmt: Erst sind sie noch zu grün und gefühlt einen Augenblick später sind sie matschig und müssen schnellstmöglich gegessen werden. Wie gut, dass es dafür ganz ganz viele tolle und leckere Ideen gibt.

Bananenmuffins für Kinder - einfache und schnelle Resteverwertung für reife Bananen.

Mit meinen schnell zubereiteten Schoko-Bananenmuffins machst du garantiert nichts falsch. Sie sind ruckzuck zusammengerührt und brauchen im Ofen nur etwa 15 Minuten. Aufbewahren kannst du sie ca. 2 Tage, wenn du sie kühl und trocken lagerst. Die Muffins eignen sich außerdem auch super zum Einfrieren.

Schneller Snack für Kids- einfache Schoko-Bananenmuffins für die Brotdose

Zutaten für die schnellen Schoko-Bananenmuffins

  • reife Bananen
  • Butter
  • Agavendicksaft oder anderes Süßungsmittel
  • Eier
  • Milch
  • Mehl
  • Backkakao

Je reifer die Bananen sind, umso süßer schmecken die Muffins. Du kannst die zusätzliche Süße auch weglassen, wenn die Bananen sehr reif sind.

Und so bereitest du die leckeren Muffins zu

Schäle die Banane und zerdrücke sie in einer Schüssel zu Mus. Anschließend verrührst du Agavendicksaft und Butter miteinander und rührst dann die Eier unter. Nun kommt die Milch hinzu. Mische Mehl mit Backpulver und Kakao und rühre es kurz unter, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben. Am besten verwendest du hierfür einen Kochlöffel, idealerweise mit Loch in der Mitte. Fülle den Teig in das vorbereitete Muffinblech und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 15-17 Minuten.

Gesunder Snack für Kids - einfache Muffins mit Banane und Kakao. Schnell gemacht und super lecker.

Schoko-Bananenmuffins

Leckeres Rezept mit reifen Bananen - Schoko-Bananenmuffins
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 15 Min.
Portionen 12

Zutaten
  

  • 200 g reife Banane
  • 50 g Butter
  • 30 g Agavendicksaft
  • 2 Eier
  • 175 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao

Und so geht's
 

  • Banane mit einer Gabel zu Mus zerdrücken.
  • Agavendicksaft und weiche Butter miteinander verrühren, dann die Eier dazugeben und unterrühren.
  • Als nächstes die Milch unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und mit einem Kochlöffel kurz unterrühren. (Nur ganz kurz verrühren, sodass alles miteinander verbunden ist. Kein Handrührgerät benutzen.)
  • Den Teig in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15-17 Minuten backen.

Wenn du noch mehr Ideen suchst, wie du reife Bananen schnell, einfach und lecker verwandeln kannst, dann schau gerne mal bei diesem Beitrag vorbei. Dort zeige ich dir 5 Rezepte, für die du die Bananen verwenden kannst.

Pin it
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da