Apfel-Nuss Muffins

Apfel-Nuss Muffins - herbstlicher Snack

So langsam aber sicher nähern wir uns dem Herbst. Die Tage werden kürzer und es ist morgens teilweise noch richtig kalt. So kalt, dass man am liebsten zu Hause bleiben und es sich vorm Kamin gemütlich machen würde.

Stimmst du mir zu? 😉

Und was passt da besser als ein herbstlich leckerer Muffin mit Apfel, gemahlenen Mandeln und herrlich duftendem Zimt?

Durch die geraspelten Äpfel und den Joghurt im Teig werden die Muffins super saftig und richtig schön locker und weich.

Äpfel nehme ich total gerne zum Backen, weil sie schon eine ordentliche Süße mit reinbringen und einfach zu (fast) allem passen. Momentan ist ja sowieso Apfelzeit, von daher kommt dieses Rezept genau richtig.

Leckere Muffins mit Äpfeln und Nüssen - herbstlicher Snack für Kinder

Leckere Apfel-Nuss Muffins: einfach und schnell zubereitet

Ich liebe es, wenn ich in weniger als einer halben Stunde etwas richtig Tolles zaubern kann. Denn sind wir mal ehrlich: im stressigen (Mama-)Alltag sind wir doch froh und dankbar, wenn wir nicht ewig in der Küche stehen müssen, aber trotzdem ruckzuck eine leckere Mahlzeit oder einen Snack für unterwegs zubereiten können.

Zutaten aus dem Vorratsschrank

Für meine Apfel-Nuss Muffins brauchst du überhaupt nicht viele Zutaten. Die meisten Zutaten wirst du wahrscheinlich zu Hause in deinem Vorrat finden.

  • Joghurt Hier habe ich ganz normalen Naturjoghurt verwendet
  • Apfel Am liebsten nehme ich eine süße Sorte wie z.B. Pink Lady
  • Mehl Ob Weizenmehl oder Dinkelmehl bleibt ganz dir überlassen
  • Butter 
  • Eier
  • gemahlene Mandeln Du kannst auch gemahlene Haselnüsse verwenden
  • was zum Süßen und was für den extra-leckeren Geschmack: Hier habe ich Reissirup und Zimt verwendet. (Vielleicht reicht dir auch bereits die Süße vom Apfel, dann kannst du den Reissirup gerne weglassen)

Gesund, einfach und lecker: Apfel-Nuss Muffins für Kinder

So bereitest du die Apfel-Nuss Muffins zu

Zuerst wird der Apfel geschält und mit einer Reibe grob geraspelt. Nun kannst du Butter, Reissirup und die Eier miteinander verrühren und im nächsten Schritt den Naturjoghurt dazugeben.

Das Mehl wird mit Backpulver vermischt und zusammen mit den gemahlenen Mandeln und dem Zimt untergerührt.

Als letztes kommen die geraspelten Apfelstückchen dazu und schwupps können die gefüllten Muffinförmchen auch schon bei 180°C in den Ofen wandern.

Leckerer Snack für unterwegs und die Brotdose: Apfel Muffins mit Joghurt und Nüssen.

Apfel-Nuss Muffins - herbstlicher Snack

Apfel-Nuss Muffins - leckerer Snack für Kinder

Herbstlich - einfach - lecker: Gesunde Muffins mit Äpfeln und gemahlenen Mandeln
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 15 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Gericht Snack
Portionen 10

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 40 g Butter
  • 20 g Reissirup
  • 150 g Naturjoghurt
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Apfel
  • ½ TL Zimt

Und so geht's
 

  • Apfel schälen und grob raspeln
  • Eier mit Butter und Reissirup verrühren.
  • Naturjoghurt einrühren
  • Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln und dem Zimt unterrühren.
  • Zuletzt den geraspelten Apfel unterheben.
  • Den Teig in Muffinförmchen geben und bei 180°C Umluft ca. 12-15 Minuten backen.

Muffins mit Äpfeln & Zimt - ein herbstlicher Snack für Kinder

Eine weiteres Apfel-Muffins Rezept findest du hier:

Mini Muffins

Und hier findest du eines meiner beliebtesten Rezepte, ebenfalls mit Apfel

Apfel-Haferflocken Riegel

 

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Pin it

Vielleicht gefällt Dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung