Gefüllte Kartoffeltaler mit Spinat & Frischkäse

Neues Jahr, neue Rezepte. 🙂 Los geht’s mit Kartoffeltalern, die mit Spinat und Frischkäse gefüllt sind.  Super einfach – super lecker und ein perfektes Mittagessen für die ganze Familie.

Wir essen alle total gerne Kartoffeln, egal in welcher Form. Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln oder Kartoffelbrei – Kartoffeln sind so vielseitig und schmecken einfach immer.

Leckeres Mittagessen für Kinder und die ganze Familie: Gefüllte Kartoffeltaler mit Spinat und Frischkäse

Kartoffeln mal anders

Dieses Mal hatte ich richtig Lust auf eine etwas andere Variante und habe mich für Kartoffeltaler mit Spinat-Frischkäse Füllung entschieden. Statt Frischkäse kannst du aber auch ganz normalen Käse nehmen, wie z.B. geriebenen Mozzarella oder Gouda. Das ist sicher auch total lecker.

Ansonsten kannst du natürlich auch den Spinat gegen anderes Gemüse austauschen. Spinat ist ja nicht unbedingt jedermanns Sache Mais, Erbsen oder gedünstete Champignons passen z.B. hervorragend.

Kartoffeltaler gefüllt mit Spinat und Frischkäse - Rezept für die ganzen Familie

Einfache, schnelle und leckere Kartoffeltaler

Zutaten für die Kartoffeltaler:

  • Kartoffeln
  • Blattspinat
  • Frischkäse
  • Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Gesund und lecker: Gefüllte Kartoffeltaler. Schnelle und einfache Zubereitung.

Schnell zubereitet: gefüllte Kartoffeltaler

Als erstes werden die Kartoffeln in Salzwasser weich gekocht. Dies dauert je nach Größe der Kartoffeln ca. 15-20 Minuten. (Tipp: Wenn du mit einem Messer in die Kartoffeln stichst und sie vom Messer herunterrutschen, dann sind sie gar.)

Jetzt werden die Kartoffeln abgeschreckt und direkt gepellt. Wenn sie noch heiß sind, lässt sich die Schale am besten entfernen. Mit einem Kartoffelstampfer werden die Kartoffel zu feinem Brei zerdrückt und anschließend werden direkt das Mehl und die Gewürze untergemischt.

Der TK Spinat wird nach dem Auftauen ausgedrückt, klein gehackt und mit dem Frischkäse vermischt. Hier kannst du, wenn du magst, auch noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Kartoffelmasse werden nun 12 gleichgroße Taler geformt. Auf 6 der Taler gibst du etwas von der Frischkäsemasse und legst einen 2. Taler darauf. Unbedingt die Ränder gut andrücken und verschließen, sodass nichts herauslaufen kann.

Jetzt kannst du die Kartoffeltaler in einer Pfanne goldbraun anbraten, dies dauert nur wenige Minuten.

Einfach, schnell und lecker. Gefüllte Kartoffeltaler mit Spinat und Frischkäse. Perfekt für Kinder.

Gefüllte Kartoffeltaler mit Spinat und Frischkäse

Leckere, gesunde Mahlzeit für die ganze Familie - Gefüllte Kartoffeltaler mit Spinat und Frischkäse
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Portionen 6

Zutaten
  

  • 600 Gramm Kartoffeln mehligkochend
  • 150 Gramm TK-Blattspinat
  • 75 Gramm Frischkäse
  • 25 Gramm Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Und so geht's
 

  • Kartoffeln in Salzwasser geben und gar kochen (Ca. 20 Min. je nach Größe)
  • Kartoffeln abschrecken, noch heiß pellen und kurz abkühlen lassen.
  • Nun mit einem Kartoffelstampfer zu feinem Brei zerdrücken und das Mehl untermischen.
  • Ordentlich mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • TK-Spinat auftauen lassen, ausdrücken und klein hacken.
  • Mit dem Frischkäse vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Aus der Kartoffelmasse 12 gleichgroße Taler formen.
  • Auf 6 der Taler einen Löffel der Spinat-Frischkäse Masse geben und jeweils einen weiteren Taler darauf legen.
  • Rundherum gut andrücken.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Taler darin auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Vor einiger Zeit habe ich bereits das Rezept für meine Gemüse-Kartoffel Taler auf dem Blog veröffentlicht, die essen wir auch oft und gerne. Kennst du sie schon? Falls nicht, dann probiere sie unbedingt einmal aus.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Weiche Bananenkekse mit Haferflocken und Honig

Nur noch 3 Tage bis Heiligabend und falls du Lust hast, noch schnell etwas leckeres und gesundes zu backen, dann schau dir unbedingt das Rezept für die zuckerfreien Bananenkekse an. Die sind schön weich, schmecken super weihnachtlich und sind getoppt mit einem Klecks Schokolade. Perfekt, oder? In der Weihnachtsbäckerei… Tja, die sah in diesem Jahr […]

Weiterlesen

Kartoffeleintopf mit Würstchen- leckeres Familienessen

*Dieser Beitrag enthält Werbung / Affiliate Links Heute habe ich ein super leckeres, schnelles Familiengericht für dich. Der Kartoffeleintopf mit Wiener Würstchen ist total cremig, super sättigend und schmeckt Groß & Klein. Zugegeben, die ganze Zutaten-Schnippelei ist ein wenig zeitaufwändiger, aber dafür wirst du mit absolutem Soulfood belohnt. Ich benutze dazu übrigens immer gerne meinen […]

Weiterlesen

Gnocchi-Kürbis Auflauf mit Erbsen & Mais

So sehr ich den Sommer mag, so sehr freue ich mich auch immer auf die Zeit, wenn es wieder kühler wird und man es sich gerne drinnen gemütlich macht. Eigentlich ist der Herbst ja meine liebste Jahreszeit. Ich mag es, wenn die Blätter bunt werden und der Kleiderschrank endlich wieder mit Schals, Strickpullovern und dicken […]

Weiterlesen

Himbeermuffins mit weißer Schokolade

Wo sind die Himbeerfans? Für alle Beerenliebhaber gibt es heute ein schnelles Rezept für leckere Himbeermuffins mit weißer Schokolade. Die Muffins sind wirklich ganz fix zusammengerührt und eine tolle Abwechslung für die Kindergarten-/Schulbrotdose, oder einfach als kleiner Snack zwischendurch. Schneller Snack mit austauschbaren Zutaten Weiße Schokolade passt natürlich hervorragend zu Himbeeren, allerdings schmecken die Muffins […]

Weiterlesen

Gnocchi mit grünem Spargel vom Blech

Genauso wie ich mich im Winter auf die Weihnachtszeit freue, kann ich es im Frühjahr kaum erwarten, bis die Spargelsaison endlich beginnt. Mittlerweile sind wir doch tatsächlich schon wieder fast am Ende angelangt, aber dieses Rezept muss ich unbedingt noch auf dem Blog festhalten. Alles auf einem Blech: Gnocchi mit grünem Spargel Am Wochenende hab […]

Weiterlesen