Kakao-Zimt Kugeln – weihnachtlicher Snack

Unglaublich  – In nicht mal mehr vier Wochen ist Weihnachten. Deshalb wird es jetzt langsam aber sicher Zeit für Rezepte, um die schönste Zeit im Jahr ein wenig zu versüßen. Dieses Jahr ist ja alles ein wenig anders als sonst… Aber eins ist gleich geblieben: Die große Plätzchenliebe. Ich glaube, das ändert sich nie. 😉

Die erste Plätzchenback-Aktion mit meinem Sohn habe ich bereits hinter mir. Wie die Küche aussieht, wenn man versucht mit einem 3-jährigen zu backen, muss ich niemandem erzählen. Aber wir hatten unseren Spaß und das ist das Wichtigste.

In der Weihnachtsbäckerei…

Den Anfang machen die super leckeren Kakao-Zimt Kugeln, für die du nur wenige Zutaten brauchst. Ich würde sogar behaupten, dass du alle Zutaten immer zu Hause hast.

Kakao-Zimt Kugeln : Weihnachtlicher Snack für die ganze Familie

Schnell & einfach zubereitet: Kakao-Zimt Kugeln

Die Kugeln werden nicht gebacken, sie sind also richtig schnell zubereitet und können sofort genascht werden. Perfekt auch, falls sich mal ganz spontan Besuch ankündigt.

Die Zutaten für die Kakao-Zimt Kugeln sind sehr überschaubar. Du brauchst:

  • Haferflocken – ob zarte oder kernige ist egal, denn sie werden sowieso kleiner gemahlen

  • Butter – damit auch alles gut zusammenhält

  • Birkenzucker – oder ein anderes Süßungsmittel

  • Kakao – für einen schokoladigen Geschmack

  • Zimt – in der Weihnachtszeit ein MUSS

  • Kokosflocken – passen geschmacklich einfach super dazu

 

Leckere weihnachtliche Kugeln mit Zimt und Kakao.

Und so bereitest du die weihnachtlichen Kugeln zu:

Zuerst gibst du die Haferflocken in einen Mixer, um sie etwas feiner zu mahlen. Allerdings nur grob – wir wollen kein Hafermehl, sondern noch kleine Stückchen in unseren Kugeln haben.

Jetzt gibst du die Haferflocken in eine Schüssel und knetest Butter (sie sollte nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, aber auch nicht super weich sein), Zucker, Kakao und Zimt unter.

Zucker oder Zuckeralternative?

Ich verwende momentan ganz gerne Birkenzucker – eine tolle Alternative zum herkömmlichen Haushaltszucker mit rund 40% weniger Kalorien. Du kannst selbstverständlich zum Süßen der Kugeln aber auch ganz normalen Zucker benutzen.

Aus der Masse kannst du nun ca. 15 kleine Kugeln formen und diese in Kokosflocken wälzen.

Ich bewahre die Kakao-Zimt Kugeln im Kühlschrank auf und nehme sie ca. 30 Minuten vorm Verzehr heraus, damit sie nicht mehr so ganz eiskalt sind. Aber das kannst du machen, wie du es lieber magst. Sie schmecken auch kalt sehr gut und haben dann natürlich etwas mehr „Biss“.

Kakao-Zimt Kugeln mit Kokosflocken: Super schnell zubereitet und richtig lecker.

Kakao-Zimt Kugeln

Ein schneller, leckerer, weihnachtlicher Snack: Kakao-Zimt Kugeln mit Kokosflocken.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gesamtzeit 10 Min.
Portionen 15

Zutaten
  

  • 100 Gramm Haferflocken
  • 85 Gramm Butter
  • 45 Gramm Birkenzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Kakao
  • Kokosflocken zum Wälzen

Und so geht's
 

  • Haferflocken in einem Mixer grob zerkleinern.
  • Weiche Butter, Birkenzucker, Kakao und Zimt dazugeben und alles gut verkneten.
  • Mit den Händen ca. 15 kleine Kugeln formen und in den Kokosflocken wälzen.

Weitere leckere Ideen für deine Weihnachtsbäckerei findest du hier:

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Kakao-Zimt Kugeln: Schnell, einfach und lecker. Der perfekte weihnachtliche Snack für die ganze Familie.

Lebkuchen Schnitten ohne Zucker – perfekt für Kinder

Irgendwie habe ich mittlerweile das Gefühl, dass Weihnachten jedes Jahr schneller kommt. Vor wenigen Wochen konnte man noch in T-Shirt und kurzen Hosen raus gehen und jetzt steht doch tatsächlich schon der 1. Advent vor der Tür. Unglaublich. Wir haben es noch nicht geschafft, etwas zu dekorieren, geschweige denn die erste große „Plätzchenbackaktion“ zu starten. […]

Weiterlesen