Apfel-Haferflocken Riegel – gesunder Snack

Apfel-Haferflocken Riegel - gesunder Snack

Zwischenmahlzeit für Groß & Klein

„Schmeckt ja fast wie Kuchen…“ Das war so ziemlich das erste, an was ich dachte, als ich in den Apfel-Haferflocken Riegel hineingebissen habe. Ich konnte es wie immer nicht abwarten mit dem Probieren und musste mir direkt ein Stückchen abschneiden, nachdem ich das Blech aus dem Ofen geholt hatte. Geschmackstest bestanden!

Haferflocken in Verbindung mit Äpfeln und Zimt schmecken wirklich genial. Und wenn es dann noch irgendwie an Kuchen erinnert, dann muss es ja gut sein, oder?

Apfel-Haferflocken Riegel - gesunder Snack

Apfel-Haferflocken Riegel: gesunder Snack, perfekt zum Mitnehmen

Nachdem ich vor einiger Zeit bereits die Kokos-Müsliecken gebacken habe, war ich auf der Suche nach einem weiteren gesunden Snack, den ich mit Haferflocken und Obst zubereiten kann. Mir war wichtig, dass ich dafür nicht 2 Stunden in der Küche stehen muss und dass ich die Riegel gut einfrieren kann. Da lohnt es sich dann natürlich, eine große Menge zu backen. Die Riegel sind super praktisch für unterwegs und eine tolle Alternative zu Banane, Quetschie oder Keksen.

Die Masse lässt sich gut auf einem Backblech verstreichen und reicht für etwa 30 Riegel. Ich habe nicht das komplette Backblech bestrichen, sonst wären die Riegel zu dünn geworden. Du kannst einfach an den Seiten sowie oben und unten einen kleinen Rand frei lassen, dann passt das sehr gut von der Menge her.

Apfel-Haferflocken Riegel - gesunder Snack

Neues ausprobieren: Riegel mit Hafermehl

Für die Apfel-Haferflocken Riegel habe ich kein Weizen- oder Dinkelmehl verwendet, sondern Hafermehl. Das kannst du ganz einfach selbst herstellen, indem du die Haferflocken in einem Mixer oder einem Pürierstab zerkleinerst. Ich bin richtig begeistert vom Ergebnis und werde das jetzt definitiv öfter machen.

Außerdem sind die Riegel ein echter, fast zuckerfreier Kuchenersatz. Bis auf ein kleines Tütchen Vanillezucker und einen TL Honig habe ich auf Zuckerzusatz verzichtet. Durch die Äpfel und den Zimt ist der Geschmack ja sowieso schon recht süß. (Achtung bei der Zugabe von Honig! Nicht geeignet für Kinder unter 12 Monaten).Apfel-Haferflocken Riegel - gesunder Snack

Apfel-Haferflocken Riegel

Die Apfel-Haferflocken Riegel sind ein gesunder Snack für Kinder, der lecker schmeckt und schnell zubereitet ist.

Gericht Snack
Portionen 30 Portionen

Zutaten

  • 200 Gramm Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm Apfel
  • 50 Gramm Butter
  • 50 ml Milch
  • 50 Gramm Naturjoghurt
  • 3 Eier
  • 1 TL Honig

Anleitungen

  1. Haferflocken mit Zimt, Vanillezucker und Backpulver in einem Mixer zerkleinern.

  2. Äpfel schälen und in sehr kleine Stücke schneiden (oder raspeln).

  3. Butter in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf zerlassen.

  4. Nun alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gleichmäßig miteinander vermengen.

  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse rechteckig darauf verstreichen. (Nicht aufs komplette Blech, sonst werden die Riegel zu dünn).

  6. Bei 175 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

  7. Das Gebäck ca. 5 Minuten auskühlen lassen und dann in kleine Riegel schneiden.

Wie immer freue ich mich sehr über eine Rückmeldung von dir, wenn du dieses Rezept nachgebacken hast. Gerne hier auf dem Blog oder auch bei Instagram. (@lieblingszwei)

Apfel-Haferflocken Riegel - gesunder Snack

Süßkartoffelbrötchen mit Apfel & Haferflocken

Süßkartoffelbrötchen mit Apfel - gesunde Frühstücksidee

Süßkartoffelbrötchen – mein neuer Liebling auf dem Frühstückstisch Neben Brot und Müsli gibt es ja noch sooo unglaublich viele weitere Ideen, gesund und lecker zu frühstücken. Eine davon sind definitiv diese Süßkartoffelbrötchen mit Apfel. Sie schmecken immer, egal ob mit süßem Aufstrich, mit Butter oder einfach pur, ohne alles. Die Süßkartoffeln bringen natürlich eine gewisse […]

Weiterlesen

Hefekringel Rezept für Ostern + Geschenkideen für Kleinkinder

Hefekringel - leckeres Rezept für Ostern

Ich kann es ja selbst kaum glauben, aber in nicht einmal zwei Wochen ist schon wieder Ostern. Und was darf an Ostern natürlich nicht fehlen? Richtig. Ein leckerer Hefeteig. Ob Brötchen fürs Frühstück oder ein Hefezopf für den Nachmittagskaffee – Hefegebäck ist bei uns ein Muss während der Osterfeiertage. In diesem Jahr habe ich mich […]

Weiterlesen

Quarkbrötchen – ein perfektes Frühstück

Quarkbrötchen - das perfekte Frühstück

Brot, Müsli, Brötchen – heute gibt`s eine leckere Alternative zum üblichen Frühstück Ich habe wieder ein leeeeckeres Frühstücks-Rezept für euch. Immer nur stinknormales, womöglich sogar gekauftes Brot ist ja auch langweilig, oder? Aber diese Quarkbrötchen hier sind alles andere als langweilig. Sie sind super schnell vorbereitet, du brauchst nur wenige Zutaten und es kann echt […]

Weiterlesen

Dinkel-Roggen-Weizen Brot – gesundes Frühstück

Kaufen oder selbst backen? Frisches Brot bzw. frische Brötchen gehören bei uns zu jedem entspannten Wochenend-Frühstück dazu. Nur leider hat bei uns selten jemand Lust, jeden Sonntag zum Bäcker zu fahren. Was liegt da also näher, als selbst zu backen? Und deshalb gibt es heute ein Rezept für mein Lieblingsbrot: Ein leckeres und schnell zubereitetes […]

Weiterlesen

Schoko-Schneebällchen – In der Weihnachtsbäckerei…

Schoko-Schneebällchen

Am Wochenende haben wir die Weihnachtsbäckerei offiziell eröffnet. Neben traditionellem Spritzgebäck und saftigen Haselnussmakronen, landeten auch diese leckeren, kleinen Schoko-Schneebällchen im Backofen. Sie gehören definitiv zu meinen Lieblingsplätzchen und ich gehe davon aus, dass ich schon bald wieder für Nachschub sorgen muss.

Weiterlesen

Stollenkonfekt – weihnachtliche Mini Stollen mit Marzipan

Stollenkonfekt - Mini Stollen mit Marzipan

Ich liebe Weihnachten. Und Plätzchen. Und sowieso alles was mit Weihnachten zu tun hat. Nur die Deko wird dieses Jahr wohl eher spärlich ausfallen. Seit der kleine Mann jetzt die ersten wackeligen An-der-Hand-Geh-Versuche macht, ist nichts mehr vor ihm sicher. Die Zeit, die ich mir beim Dekorieren gespart habe, werde ich aber ganz bestimmt fürs Backen brauchen.

Weiterlesen