Tomatensoße für Kinder – perfektes Gemüseversteck

*Beitrag enthält Werbung

Du bist auf der Suche nach einem echt genialen Gemüseversteck? Dann habe ich hier genau das Richtige für dich. Die Tomatensoße aus dem Ofen ist nicht nur schnell zubereitet (die meiste Arbeit macht eh der Ofen!), sondern auch noch mega gesund und oberlecker.

Meal Prep geeignet

Du kannst die Tomatensoße in größeren Mengen auf Vorrat zubereiten und einfach portionsweise einfrieren. So hast du immer eine frische Soße parat, passend zu Nudeln, Reis usw.

Du musst dich bei der Zubereitung auch nicht zu 100% an mein Rezept halten. (Das Original-Rezept stammt übrigens von Nadine von Dreierlei Liebelei. Ich hab es für uns etwas angepasst)

Tomatensoße aus dem Ofen

Vielfältig & wandelbar: Gesundes Gemüseversteck

Hau einfach alles an Gemüse rein, was du da hast oder was wegmuss. 😉 Das ist ja gerade das Tolle an der Soße. Sie ist so vielfältig, weil du sie ganz einfach nach deinen Wünschen und Bedürfnissen abwandeln kannst.

Karotten und Paprika passen natürlich alleine schon wegen der Farbe hervorragend. Aber auch Zucchini oder Auberginen kannst du auf alle Fälle mit hineinschmuggeln.

Gesunde Tomatensoße aus dem Ofen - perfekt für Kinder

Wunderwaffe Tomatensoße

“Nudeln mit Tomatensoße” ist doch ein echter Klassiker und kommt bei uns häufiger auf den Tisch. Mit dieser gesunden Soße muss man da auch gar kein schlechtes Gewissen haben. Ich verspreche dir, dass du noch nie so leicht eine riesen Portion Gemüse in dein Kind hineinbekommen hast. 😉 Mit dieser Soße überhaupt kein Problem.

Perfektes Gemüseversteck für Kinder: Leckere Tomatensoße

Die Zutaten kannst du wie bereits erwähnt so variieren, wie es für dich gerade passt. Verwende einfach die Gemüsesorten, die du da hast.

Das wichtigste sind natürlich frische Tomaten. Ich verwende gerne verschiedene Sorten. Die kleinen Datteltomaten sind meist etwas süßer als die größeren und deshalb mische ich das ganz gerne.

Paprika & Karotten dürfen auch nicht fehlen, da sie noch zusätzlich etwas gemüsige Süße mit reinbringen. Abgerundet wird das Ganze durch 2-3 EL Honig, der passt einfach perfekt dazu.

Zwiebel, Knobi und viele Kräuter und Gewürze sind natürlich unerlässlich für einen leckeren, intensiven Geschmack. Oregano, Rosmarin…Salz & Pfeffer.

Ich habe außerdem noch das “Tomatensoße für Kids” Gewürz von Just Spices* verwendet. Ein mildes Gewürz, das schon für die Kleinsten wunderbar geeignet ist.

Bis zum 30.11.2021 erhältst du mit dem Code “justlieblingszwei” ganze 23% Rabatt auf deine Bestellung (ausgenommen Bücher und Gutscheine) und das ganz OHNE Mindestbestellwert. Es lohnt sich. 🙂 Hier geht’s zum Shop.

Gesund und lecker: Schnelle Tomatensoße aus dem Ofen. Perfekt für Kinder.

Zubereitung der leckeren Tomatensoße für Kinder

Wirklich – die Zutatenliste sieht nach viel mehr Aufwand aus, als es tatsächlich ist. Denn außer Schnippeln und pürieren musst du eigentlich gar nichts tun. Den Rest erledigt nämlich dein Backofen für dich. Genial, oder?

Wenn du das Gemüse geschält und geschnippelt hast, gibst du es auf ein großes Backblech und verteilst Olivenöl + Honig, Gewürze und Rosmarin darüber. Die Knobizehen gibst du ungeschält dazu. Knoblauch verbrennt schnell und wird dann bitter. Das kannst du vermeiden, indem du die Schale einfach dran lässt während der Backzeit. Du kannst sie danach ganz leicht entfernen, sie “pellt” richtig ab.

Nach etwa 40 Minuten ist das Gemüse bereit zum nächsten Schritt: Ran an den Pürierstab. (Vorher Wasser & Balsamicoessig hinzugeben)

Wenn du das erledigt hast, dann kommt die Soße in einen Topf, wird nochmals kurz aufgekocht und abgeschmeckt. Und fertig ist eine oberleckere, kindgerechte Mahlzeit. Bei uns gibt es meist Spaghetti dazu – passt halt einfach doch am besten.

Gesund & voller leckerer Zutaten: Tomatensoße für Kinder

Tomatensoße für Kinder - perfektes Gemüseversteck

Einfach, schnell und lecker: Gesunde Tomatensoße aus dem Ofen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 10

Zutaten
  

  • 1 kg reife Tomaten, verschiedene Sorten
  • 150 g Karotte (geschält gewogen)
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 5 Knobizehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Honig
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL weißer Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 Rosmarinzweige
  • 1 TL getrockneter Oregano

Und so geht's
 

  • Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Karotten schälen und würfeln.
  • Paprika waschen, entkernen und ebenfalls grob würfeln.
  • Zwiebel schälen und vierteln.
  • Tomaten, Karotten, Paprika, Zwiebel und Knobizehen (nicht schälen!) auf ein Backblech geben.
  • Olivenöl und Honig vermischen und gleichmäßig darüber verteilen.
  • Rosmarinzweige darauf legen und alles bei 180°C in den (nicht vorgeheizten) Backofen stellen für etwa 40-45Minuten.
  • Nun den Knobi schälen, die Rosmarinstiele entfernen, den Oregano dazugeben und alle Zutaten in einem großen Topf pürieren.
  • Wasser und Balsamicoessig dazugeben, kurz aufkochen lassen und ggf. nochmals abschmecken.

Gesundes Gemüseversteck aus dem Ofen: Tomatensoße für Kinder

Hier kommst du zu einem weiteren, richtig leckeren Tomatensoßen-Rezept von mir. Ich mag beide Varianten sehr gerne und wechsle da meistens ab.

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.Gesund & lecker: Tomatensoße aus dem Ofen für Kinder.

*Werbung für Just Spices: Wenn du meinen Rabattcode verwendest, werde ich am Umsatz beteiligt. Für dich ändert sich der Preis selbstverständlich nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Ich danke dir. 🙂

Gnocchi-Auflauf mit Schinken-Sahne Soße

Manchmal muss es doch auch Soulfood sein, oder? Wenn du mir zustimmst, dann hab ich hier eins meiner absoluten Auflauf-Lieblingsrezepte für dich. Mein Gnocchi-Auflauf mit Schinken-Sahne Soße ist super schnell zubereitet und ein leckeres Gericht für die ganze Familie. Falls du keine Gnocchi magst, dann kannst du den Auflauf auch ganz einfach mit Tortellini aus […]

Weiterlesen

Gnocchi-Kürbis Auflauf mit Erbsen & Mais

So sehr ich den Sommer mag, so sehr freue ich mich auch immer auf die Zeit, wenn es wieder kühler wird und man es sich gerne drinnen gemütlich macht. Eigentlich ist der Herbst ja meine liebste Jahreszeit. Ich mag es, wenn die Blätter bunt werden und der Kleiderschrank endlich wieder mit Schals, Strickpullovern und dicken […]

Weiterlesen

Gnocchi mit grünem Spargel vom Blech

Genauso wie ich mich im Winter auf die Weihnachtszeit freue, kann ich es im Frühjahr kaum erwarten, bis die Spargelsaison endlich beginnt. Mittlerweile sind wir doch tatsächlich schon wieder fast am Ende angelangt, aber dieses Rezept muss ich unbedingt noch auf dem Blog festhalten. Alles auf einem Blech: Gnocchi mit grünem Spargel Am Wochenende hab […]

Weiterlesen

10 Ideen fürs Familien-Mittagessen

10 Ideen fürs Familien Mittagessen

In dieser momentanen Ausnahmesituation freuen wir uns sicher alle über schnelle, unkomplizierte Rezepte, für die man nicht stundenlang in der Küche stehen muss. Mein Sohn isst sein Mittagessen normalerweise im Kindergarten, was unter der Woche natürlich eine enorme Erleichterung für mich darstellt. Ich war tatsächlich schon des Öfteren sehr froh und dankbar dafür. 😉 PS: […]

Weiterlesen

Gnocchi-Lachs Pfanne mit Tomaten

Gnocchi-Lachs Pfanne mit Tomaten06

Frische Gnocchi mit gebratenem Lachsfilet, Cherrytomaten und einer lecker zitronigen, cremigen Soße. Ohja, das hört sich genauso gut an, wie es uns auch geschmeckt hat. Am liebsten würde ich jetzt einkaufen gehen und die Gnocchi-Lachs Pfanne direkt nochmal zubereiten. 😉 Freitag ist Fischtag. Das war schon so, als ich noch zu Hause gewohnt habe und […]

Weiterlesen

Süßkartoffel-Gemüsepfanne mit Hähnchenbrustfilet

Süßkartoffel-Gemüsepfanne mit Hähnchenbrust

Wo sind die Gemüsefans? Heute gibt es mal wieder ein Rezept für ein leckeres Gericht, das der ganzen Familie schmeckt und außerdem noch richtig gesund ist. Eine leckere Süßkartoffel-Gemüsepfanne mit Hähnchenbrustfilet. Eine grooooße Schüssel voller Vitamine sozusagen. Gemüse dünsten, Süßkartoffeln kochen, Fleisch braten, alles zusammenwerfen, noch kurz zusammen köcheln lassen  – und fertig ist das […]

Weiterlesen