Kartoffeleintopf mit Würstchen- leckeres Familienessen

*Dieser Beitrag enthält Werbung / Affiliate Links

Heute habe ich ein super leckeres, schnelles Familiengericht für dich. Der Kartoffeleintopf mit Wiener Würstchen ist total cremig, super sättigend und schmeckt Groß & Klein.

Zugegeben, die ganze Zutaten-Schnippelei ist ein wenig zeitaufwändiger, aber dafür wirst du mit absolutem Soulfood belohnt. Ich benutze dazu übrigens immer gerne meinen kleinen, aber feinen Küchenhelfer, den Nicer Dicer. *

Ich hab ihn mittlerweile seit über einem Jahr (Nicer Dicer Fusion) und er ist in ständigem Einsatz. Das Schneiden von Gemüse, Obst etc. ist damit wirklich kinderleicht und geht super schnell von der Hand.

Außerdem bist du damit viel, viel schneller, als wenn du alles mit der Hand schneidest. Eine absolute Herzensempfehlung, falls du ihn noch nicht kennst.

Familienessen & Soulfood: Kartoffeleintopf mit Würstchen

Leckeres Familienessen – Kartoffeleintopf mit Würstchen

Jetzt aber ganz schnell wieder zum eigentlichen Thema, dem leckeren Kartoffeleintopf. Mit nur wenigen Zutaten plus ein paar Gewürzen zauberst du ein schnelles Soulfood, das sich perfekt für kuschelige Herbsttage eignet.

Was gibt es schöneres, als nach einem Spaziergang nach Hause zu kommen und sich mit einem köstlichen Eintopf wieder aufzuwärmen? Und das beste daran: Für die Zubereitung benötigst du nur einen Topf.

One-Pot Gerichte – immer wieder eine Freude

Dass ich ein Fan von One-Pots bin, habe ich ja bereits mehrfach erwähnt. Aber trotzdem freue ich mich immer wieder darüber, wie schnell, einfach und lecker diese Gerichte sind. Nicht nur mit Nudeln, sondern auch mit Kartoffeln oder Reis klappt das wunderbar.

Außerdem mag ich es, dass die Zutaten ganz easy ausgetauscht und erweitert werden können.

Leckeres Essen für die ganze Familie: Kartoffeleintopf mit Würstchen.

Für den leckeren Kartoffeleintopf brauchst du an Hauptzutaten neben Kartoffeln nur noch

  • Wiener Würstchen -passen super zu den Kartoffeln und schmecken vor allem den Kleinen

  • Zwiebeln, Knobi & Paprika – perfekte Kombi für den Kartoffeleintopf

  • Creme fraiche – um das Ganze wunderbar cremig zu machen

  • und ordentlich Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika) – für den letzten Schliff

Kartoffleintopf mit Würstchen: Ein leckeres, schnelles Gericht, das der ganzen Familie schmeckt.

Und so geht`s

Wenn du das Gemüse geschnippelt hast, kann`s auch direkt schon losgehen:

Zuerst werden Zwiebeln und Paprika angebraten, dann kommen Knobi und Tomatenmark hinzu. Weiter geht’s mit Paprikapulver und Mehl  – nun wir das Ganze rasch mit der Gemüsebrühe abgelöscht und kurz aufgekocht.

Jetzt kommen auch schon die Kartoffeln dazu – ca. 15 Minuten mit fast geschlossenem Deckel kochen lassen. Zu guter Letzt werden die Würstchen dazugegeben, die Creme fraiche untergerührt und alles mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt. Wer mag, kann dann noch ne ordentliche Portion Petersilie dazugeben. Und fertig ist ein super leckeres Familienessen.

Kartoffeleintopf mit Wiener Würstchen - schmeckt Kindern und Erwachsenen.

Kartoffeleintopf mit Würstchen

Leckeres Familiengericht: Cremiger Kartoffeleintopf mit Würstchen
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Kochzeit 25 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 5

Zutaten
  

  • 2 große Zwiebeln
  • 1 große Paprika rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Mehl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 800 Gramm Kartoffeln mehligkochend, geschält
  • 6 Wiener Würstchen
  • 100 Gramm Creme fraiche
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie

Und so geht's
 

  • Zwiebel schälen, klein würfeln, Knoblauchzehen schälen und klein hacken.
  • Paprika waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
  • Kartoffeln schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Wiener Würstchen in kleine Ringe schneiden und beiseite stellen.
  • In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebeln & Paprika einige Minuten darin anbraten, dann den Knoblauch und das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten.
  • Paprikapulver und Mehl darüber stäuben, umrühren.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und kurz köcheln lassen.
  • Kartoffeln dazugeben und bei mittlerer Hitze mit fast geschlossenem Deckel für ca. 15 Minuten weiter köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
  • Würstchen dazugeben, Creme fraiche unterrühren und für weitere 5 Minuten köcheln lassen ohne Deckel.
  • Den Kartoffeleintopf mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Petersilie fein hacken und den Eintopf auf den angerichteten Tellern damit bestreuen.

Weitere One-Pot Rezepte findest du hier:

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

*Die Links zu den Produkten sind sogenannte Affiliate-Links. Durch den Kauf über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für dich selbstverständlich nichts. Mit einem Kauf über den Link unterstützt du meine Arbeit auf dem Blog. 

Gnocchi-Kürbis Auflauf mit Erbsen & Mais

So sehr ich den Sommer mag, so sehr freue ich mich auch immer auf die Zeit, wenn es wieder kühler wird und man es sich gerne drinnen gemütlich macht. Eigentlich ist der Herbst ja meine liebste Jahreszeit. Ich mag es, wenn die Blätter bunt werden und der Kleiderschrank endlich wieder mit Schals, Strickpullovern und dicken […]

Weiterlesen

Himbeermuffins mit weißer Schokolade

Wo sind die Himbeerfans? Für alle Beerenliebhaber gibt es heute ein schnelles Rezept für leckere Himbeermuffins mit weißer Schokolade. Die Muffins sind wirklich ganz fix zusammengerührt und eine tolle Abwechslung für die Kindergarten-/Schulbrotdose, oder einfach als kleiner Snack zwischendurch. Schneller Snack mit austauschbaren Zutaten Weiße Schokolade passt natürlich hervorragend zu Himbeeren, allerdings schmecken die Muffins […]

Weiterlesen

Gnocchi mit grünem Spargel vom Blech

Genauso wie ich mich im Winter auf die Weihnachtszeit freue, kann ich es im Frühjahr kaum erwarten, bis die Spargelsaison endlich beginnt. Mittlerweile sind wir doch tatsächlich schon wieder fast am Ende angelangt, aber dieses Rezept muss ich unbedingt noch auf dem Blog festhalten. Alles auf einem Blech: Gnocchi mit grünem Spargel Am Wochenende hab […]

Weiterlesen

Focaccia – fluffig weiches Fladenbrot

Langsam aber sicher beginnt die Grillsaison. Und was passt da besser, als ein fluffig weiches Brot als Beilage? Genauer gesagt: Es geht es um eine leckere Focaccia mit Olivenöl, Rosmarin, Tomaten, Knobi und Meersalz. Das hört sich toll an? Ohja, dann warte erst mal ab, bis du sie probiert hast… Focaccia – ein Stückchen Bella […]

Weiterlesen

Mango-Kokos Porridge – leckeres Frühstück

Brötchen, Brot, Müsli, Pancakes, Rührei, Porridge … süß oder herzhaft, kalt oder warm – das Frühstück gehört momentan wirklich mit zu meiner liebsten Mahlzeit. Zumindest habe ich seit der ganzen Corona-Geschichte morgens viiiiiel Zeit, um ein ausgiebiges Frühstück zu genießen. Oder besser gesagt: Ich nehme sie mir einfach. Da mein Sohn ja im Moment auch […]

Weiterlesen