Erdbeer Energiebällchen ganz einfach selber machen

Zu einem der beliebtesten Snacks meiner Kinder gehören mittlerweile definitiv diese kleinen, leckeren Energiekugeln. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie viele Varianten ich bereits ausprobiert habe. Aber die gehen wirklich immer.

Die Größe der Kugeln ist perfekt für unterwegs und zum Naschen zwischendurch. Außerdem müssen sie nicht gebacken werden, sondern können direkt nach der Zubereitung verputzt werden – sehr praktisch, denn Warten und geduldig sein gehört ja nicht unbedingt zu den Stärken vieler Kinder. 😉

Gesunder Snack für Kinder - leckere Erdbeer-Kokos Kugeln

Sommerlicher Snack für Kids – so einfach und so gut

Erdbeere & Kokos lieben wir ja sowieso total, vor allem natürlich im Sommer. In Kombination mit Frischkäse hat man im Handumdrehen einen richtig leckeren Snack im „Cheesecake“ Style fertig, der sich übrigens auch wieder super einfrieren lässt.

Wenn du richtig reife, süße Erdbeeren hast, dann kannst du die Süße auch gerne weglassen – probier‘ es einfach mal aus. Je nachdem, wie die Erdbeeren schmecken, brauchst du tatsächlich keine Extra-Süße dazuzugeben.

Die Mengenangaben im Rezept reichen für etwa 25-30 Stück. Die Kugeln bewahrst du am besten im Kühlschrank auf. Dort halten sie sich auf jeden Fall 2-3 Tage.

Erdbeer-Kokos Kugeln: Sommerlicher Snack für Kinder

Zutaten für saftige, weiche Erdbeer-Kokos Kugeln

  • Erdbeeren
  • Frischkäse
  • Kokosraspel
  • Süßungsmittel wie z.B. Honig, Reissirup, Agavendicksaft oder Dattelsirup
  • geriebene Zitronenschale
  • Löffelbiskuits

Erdbeer-Kokos Energiekugeln ganz einfach selbst gemacht

Und so bereitest du die Erdbeer-Kokos Kugeln blitzschnell zu:

Zuerst werden die Erdbeeren geputzt und gewaschen. Anschließend werden alle Zutaten (bis auf die Löffelbiskuits) in einen Mixer gegeben und ordentlich miteinander verrührt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Masse kommt nun für etwa 30-60 Minuten in den Kühlschrank und anschließend werden mit den Händen kleine Kugeln daraus geformt.

Sollte die Masse noch nicht so gut formbar sein, kannst du einfach teelöffelweise noch etwas Wasser unterrühren.

Zum Wälzen der Kugeln nehme ich ganz oft Kokosraspel. Da bei diesem Rezept allerdings schon jede Menge Kokosraspel in den Kugeln selbst mit drin sind, habe ich mich dieses Mal für leckere Löffelbiskuits entschieden. Klar – zuckerfrei sind die natürlich nicht, aber sie passen ganz wunderbar dazu und geben den Erdbeer-Kokos Kugeln das gewisse Etwas.

Dass die leckeren kleinen Bällchen bei meinen Kindern sehr gut angekommen sind, versteht sich von selbst. 😉

Zum Zerkleinern der Löffelbiskuits kannst du sie einfach in einen Mixer geben und fein mahlen. Oder du packst sie in einen Gefrierbeutel (oder Ähnliches) und zerkleinerst sie darin z.B. mit einem Nudelholz.

Schnell, einfach und lecker: Erdbeer Energiebällchen mit Kokos.

Erdbeer-Kokos Kugeln

Easy und schnell gemacht: Leckere Kugeln mit Erdbeeren und Kokos
Zubereitungszeit 20 Min.
Gesamtzeit 18 Min.
Gericht Snack
Portionen 25

Zutaten
  

  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Kokosraspel
  • 30 g Honig / Reissirup / Agavendicksaft / Dattelsirup etc.
  • geriebene Zitronenschale optional
  • 5 Stück Löffelbiskuits

Und so geht's
 

  • Erdbeeren putzen und waschen.
  • Erdbeeren zusammen mit Frischkäse, Kokosraspel, Süßungsmittel und geriebener Zitronenschale in einen Mixer (Foodprozessor) geben und so langer mixen, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.
  • Die Masse für ca. 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen, anschließend kleine Kugeln daraus formen. Sollte die Masse noch nicht klebrig genug sein, einfach teelöffelweise etwas Wasser hinzugeben.
  • Löffelbiskuits in einem Mixer fein mahlen oder einfach nur klein bröseln und die Kugeln darin wälzen.

Hast du Lust auf noch mehr Rezepte für leckere Energiekugeln?

Dann habe ich hier etwas für dich…

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Pin it
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da