So langsam wird es winterlich draußen – Zeit für leckere, wärmende Gerichte, die uns schon einen kleinen Hauch von Weihnachten spüren lassen. Die Grießplätzchen mit Zimtäpfeln machen den Anfang und sind bei uns nicht mehr wegzudenken.

Sie sind so schnell zubereitet und mindestens genauso schnell auch wieder aufgefuttert. Du brauchst nur wenige Zutaten und kannst die Grießplätzchen so anpassen, wie ihr sie am liebsten mögt. Für’s Rezept habe ich nur Grieß, Milch und gemahlene Vanille verwendet – Wenn du magst, kannst du aber natürlich auch hier schon etwas Süße hinzugeben oder z.B. geriebene Zitronen- oder Orangenschale.

Grießplätzchen mit Zimtäpfeln

Ich habe meine Grießplätzchen in der Pfanne mit etwas Zimt und Zucker bestreut. Der Zucker karamellisiert leicht, was einen richtig leckeren Geschmack zaubert.

Die Grießplätzchen schmecken frisch aus der Pfanne natürlich am besten, aber auch kalt wurden sie hier schon weggefuttert. Mit ein bisschen Puderzucker obendrauf schmecken sie gleich doppelt so lecker.

Schnelles Mittagessen für Kinder - Grießplätzchen mit Äpfeln

Das brauchst du für die Zubereitung

  • Grieß – Ich habe Weichweizengrieß verwendet, Dinkelgrieß geht natürlich auch
  • Milch
  • gemahlene Vanille
  • Apfel
  • Ceylon-Zimt
  • evtl. Zimt und Zucker / Puderzucker

Gesund, schnell und lecker - Grießschnitten mit Zimtäpfeln

Und so bereitest du die Grießplätzchen ganz einfach zu

Zuerst wird die Milch aufgekocht, dann kannst du den Grieß und evtl. ein Süßungsmittel oder auch geriebene Zitronen-/Orangenschale einrühren. Anschließend verstreichst du den Grießbrei auf einem Stück Backpapier, damit er abkühlen kann.

Jetzt kannst du den Apfel schälen und ihn in kleine Stückchen schneiden. Die Apfelstückchen werden mit etwas Apfelsaft oder Wasser und Zimt in einen Topf gegeben und so lange gegart, bis sie schön weich sind.

Schneide nun den Grieß in kleine Quadrate oder steche nach Belieben kleine Formen aus. Die Grießplätzchen werden nun in einer Pfanne kurz von beiden Seiten angebraten. Wer mag, bestreut die kleinen Plätzchen einfach mit etwas Zimt und Zucker.

So schnell und easy könnt ihr meine Grießplätzchen mit Zimtäpfeln zubereiten.

Grießschnitten mit Äpfeln - schnelle Mahlzeit für Kinder

Grießplätzchen mit Zimtäpfeln

Winterlich leckeres Mittagessen für Kinder - Grießplätzchen mit Zimtäpfeln
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 3

Zutaten
  

  • 350 ml Milch
  • 60 g Weichweizengrieß alternativ: Dinkelgrieß
  • gemahlene Vanille
  • 1 großer Apfel
  • 50 ml Apfelsaft oder Wasser
  • ½ TL Zimt
  • nach Bedarf: Zimt/Zucker und/oder Puderzucker

Und so geht's
 

  • Milch zum Kochen bringen, dann den Grieß einrühren und ca. eine Minute bei mittlerer Hitze weiterrühren.
  • Grieß auf ein Stück Backpapier geben und glatt streichen. (Ca. 1,5-2 cm dick). Anschließend abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Apfelstücke zusammen mit Apfelsaft/Wasser und Zimt in einen Topf geben und so lange bei mittlerer Hitze garen, bis die Apfelstücke schön weich sind.
  • Grieß entweder mit einem Messer in die gewünschte Form schneiden oder mit Ausstechern kleine Plätzchen ausstechen.
  • Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Grießplätzchen von beiden Seiten anbraten, bis sie eine leichte Kruste bekommen. Wer mag, kann die Plätzchen in der Pfanne mit Zimt und Zucker bestreuen und/oder danach auf dem Teller mit etwas Puderzucker.

Noch mehr schnelle und einfache Ideen für’s Kinder-Mittagessen findest du in diesem Beitrag.

 

Wenn du eins meiner Rezepte ausprobiert hast, freue ich mich sehr, wenn du mich verlinkst (Instagram: Lieblingszwei), mir eine Nachricht schickst oder einen Kommentar beim entsprechenden Rezept hinterlässt.

Grießplätzchen mit Zimtäpfeln - winterliches, leckeres Mittagessen für Kinder

Pin it
Hat dir das Rezept gefallen?

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest alle Infos zu neuen Rezepten und tollen Aktionen ganz bequem in dein Postfach geliefert bekommen?

Da